Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Paderborn erinnert an die Pogromnacht vor 80 Jahren

Paderborn. Anlässlich des 80. Jahrestages der Reichspogromnacht wurde am Freitag, 9. November, der geflohenen und ermordeten Paderborner Jüdinnen und Juden gedacht. Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit hatte zusammen mit der Stadt Paderborn zu einer Gedenkfeier am Mahnmal An der Alten Synagoge eingeladen, an die ein Vortrag des Historikers Dr. Ludger Joseph Heid im Historischen Rathaus anschloss. Beide Veranstaltungen fanden im Rahmen der Reihe „Gemeinsam gegen Antisemitismus“ statt, an der sich im Zeitraum von Oktober bis Dezember verschiedene Initiativen und Vereine beteiligen.

Detmold/ Borchen. Die Malteser Jugend in der Erzdiözese Paderborn hat einen neuen ehrenamtlichen Diözesanjugendführungskreis (DJFK) gewählt. Bei der jährlichen Diözesanjugendversammlung in der Jugendbildungsstätte auf dem Kupferberg in Detmold wurde gestern Sophie Henksmeier (19) aus Borchen zurDiözesanjugendvertreterin gewählt.

Di., 13. Nov. 2018

Trans* in Paderborn

Austausch beim Politischen Frauencafé der Gleichstellungsstelle

Paderborn. Am Samstag, 10. November, fand im Historischen Rathaus das Politische Frauencafé statt. Unter dem Motto „Anders und Gleich. Die vielen kleinen Unterschiede“ stand in diesem Jahr das Thema Transgender im Mittelpunkt des Nachmittags. Bereits zum zwölften Mal hat die Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn zu der Veranstaltung eingeladen, die im ursprünglichen Format als „Politisches Frauenfrühstück“ bekannt ist. Aus Zeitgründen wird das Frühstück in manchen Jahren zum Café. In diesem Jahr hieß die Gleichstellungsstelle erstmals alle Geschlechter zum Austausch mit den Expert*innen Lena Klatte und Gert Smolorz willkommen.

Linksfraktion / offene Liste stellt Anfrage im Rat

Paderborn. Vor dem Hintergrund des Dieselskandals stellt die Linksfraktion / offene Liste in der nächsten Ratssitzung eine Anfrage zum städtischen Fuhrpark. Die Fraktion möchte wissen,  wie viele Dieselfahrzeuge der städtische Fuhrpark (Abfallentsorgungs- und Stadtreinigungsbetrieb ASP, Stadtentwässerungsbetrieb STEB und Verwaltung) umfasst und welche davon von einer technischen Nachrüstung betroffen sind. Ebenfalls geklärt werden sollen die Fragen nach der Höhe des Schadstoffausstoßes (Stickoxide, Feinstaub und Kohlenmonoxyd) der betroffenen Fahrzeuge sowie nach Fördermitteln vom Bund.

Prof. Andreas Dr. Götte informiert im Rahmen der Herzwoche über moderne Therapiemöglichkeiten

Paderborn. Unter dem Titel: „Vorhofflimmern und Schlaganfall“ referiert Prof. Dr. Andreas Götte, Chefarzt der Medizinischen Klinik II des St. Vincenz-Krankenhauses Paderborn. Die Veranstaltung findet anlässlich der diesjährigen „Herzwoche“ in Kooperation mit der Deutschen Herzstiftung am Mittwoch, 14. November, um 18 Uhr im Hotel Aspethera (Am Busdorf 7) statt.

Abschlussvortrag zum Europäischen Kulturerbejahr am 14. November

Paderborn. Zum Abschluss des Europäischen Kulturerbejahres 2018 lädt die Stadt Paderborn alle Interessierten am 14. November, um 19 Uhr, zum Vortrag „Bürger deutet Eure Städte. Die neue Perspektive des Europäischen Kulturerbejahres“ von Prof. Dr. Matthias Wemhoff, in den großen Sitzungssaal des historischen Rathauses ein. Die Teilnahme an dem Vortrag ist kostenlos. Eine Anmeldung per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist erforderlich.

Infoabend für werdende Eltern im St. Josefs-Krankenhaus

Salzkotten. Am Mittwoch, 14. November, findet um 17 Uhr der nächste Infoabend mit Kreißsaalführung für werdende Eltern im St. Josefs-Krankenhaus Salzkotten (Dr. Krismann-Str. 12) statt. Das Geburtshilfe-Team informiert an diesem Abend über die Leistungen des Krankenhauses während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Im Anschluss an eine etwa halbstündige Präsentation haben die werdenden Eltern Gelegenheit, den Kreißsaal und die Wochenbettstation zu besichtigen und Fragen zu stellen. Der Infoabend beginnt im Tagungsraum (3. OG) des Krankenhauses.

Neue Treppe wird zu den Wochenenden freigegeben

Paderborn. Die Stadt Paderborn wird ab sofort immer zum Wochenende, ab freitags, 15 Uhr, die Treppe hoch zu den Königsplätzen, entlang des Modehaus Klingenthal, freigeben. Trotz der noch in diesem Bereich stattfindenden Arbeiten, wird der Baustellenbereich zum Wochenende immer so zurückgebaut werden, dass Besucher von der Westernstraße aus über die Treppe hoch auf die Königsplätze kommen. Montagmorgens wird die Treppe dann jeweils wieder gesperrt, damit die Arbeiten hier nicht behindert und schnellstmöglich durchgeführt werden können.

Land NRW fördert Outdoor-Fitnesspark am Goldgrund

Paderborn. Das Land NRW wird den Bau des Outdoor-Fitnesspark auf dem Gelände der Sportfreianlage am Goldgrund mit 106.000 Euro unterstützen. Die Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen Ina Scharrenbach überreichte Bürgermeister Michael Dreier jetzt den entsprechenden Förderbescheid im Beisein von Sport- und Sozialdezernent Wolfgang Walter und dem Leiter des Paderborner Sportservice Dirk Happe. Schon im Frühjahr 2019 soll mit den Arbeiten zum Bau des Outdoor-Fitnessparks begonnen werden.

Bürgermeister Michael Dreier empfängt Studierende

Paderborn. Während eines feierlichen Empfangs im historischen Rathaus begrüßte Bürgermeister Michael Dreier am Donnerstag, 8. November, etwa 100 anwesende Austauschstudierende der Universität Paderborn. Im Namen des Rates und der Partnerschaftskomitees der Stadt Paderborn hieß er die Studierenden aus unterschiedlichsten Herkunftsländern herzlich willkommen und führte sie sowohl in die Kultur, Werte, Aushängeschilder als auch in die wichtigsten Daten der Stadt ein.

Seite 165 von 246
Our website is protected by DMC Firewall!