Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Paderborn. Einen zentralen Spieler der Aufstiegssaison 2017/2018 konnte der SCP jetzt fest verpflichten. Mittelfeldakteur Marlon Ritter, der zuletzt vom Bundesliga-Aufsteiger Fortuna Düsseldorf ausgeliehen war, hat einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben. Er wird im Kader für die Spielzeit 2018/2019 die Rückennummer 7 bekommen.

Von Borussia Mönchengladbach, wo er von 2011 bis 2016 aktiv war, wechselte Ritter nach Düsseldorf. Bei der Fortuna absolvierte er fünf Spiele in der 2. Bundesliga, ehe er im August 2017 an die Pader kam. Hier blühte der offensive Mittelfeldspieler richtig auf und trug mit zwölf Treffern und 14 Torvorlagen in 29 Meisterschaftsspielen wesentlich zur Rückkehr des SCP in die 2. Bundesliga bei.

Paderborn. Am Donnerstag, 28. Juni, ist Oliver Dietrich von der IG Metall Bielefeld zu Gast an der Universität Paderborn. Er spricht zum Thema „Der ganzheitliche Weg zu Arbeit 4.0“. Die Veranstaltung findet um 16.15 Uhr im Hörsaal C1 (Ebene 0, am Haupteingang) statt. Nach dem 45-minütigen Vortrag besteht ausreichend Zeit für Nachfragen und Diskussionen. Der Eintritt ist frei.

Oliver Dietrich trägt auf Einladung von Prof. Dr. Martin Schneider und des vom Land NRW geförderten Schwerpunktes „Digitale Zukunft“ der Universitäten Bielefeld und Paderborn vor.

In seinem Vortrag zeigt Oliver Dietrich einen ganzheitlichen Weg zur digitalisierten Arbeit auf, ein Weg, der auch die Interessen und Bedürfnisse der Beschäftigten und der Gesellschaft berücksichtigt. Dabei geht er auf zentrale Fragen rund um das Thema „Arbeit 4.0“ sowie die Rolle der Betriebsräte und der IG Metall ein.

Paderborn. Mit einem neuen Präsidium geht der SCP in die Zweitliga-Saison 2018/2019. Neuer Präsident wird der langjährige Aufsichtsratsvorsitzende Elmar Volkmann. An seiner Seite übernehmen Dr. Rüdiger Völkel und Dr. Carsten Linnemann die Ämter als Vizepräsidenten. Auch der Aufsichtsrat erhält neue Mitglieder.

Paderborn. Am Freitag, 29. Juni, wird es ab 8 Uhr an mehreren Standorten in der Stadtverwaltung zu erheblichen Ausfällen in der Datenanbindung und Telefonie kommen. Grund dafür ist eine dringende Baumaßnahme am Heinz-Nixdorf-Ring, die eine Umlegung der Datenleitung zur Folge hat.

Die folgenden Standorte sind von den Baumaßnahmen betroffen. In der Verwaltungsnebenstelle Schloß Neuhaus und den angeschlossenen Einrichtungen wie Museen und Galerien im Schloßpark, Schloßbibliothek, Schlosspark und Lippesee Gesellschaft, in der Verwaltungsnebenstelle Elsen und der Grundschule Dionysius kommt es zu Totalausfällen in der Telefonie.

Verkauf für Abo-Reihen des Kulturamts startet

Paderborn. Am Samstag, 30. Juni, beginnt um 9.30 Uhr im Ticket-Center am Marienplatz 2a der Verkauf für die Abo-Reihen des Kulturamts der Stadt Paderborn 2018/2019: Sinfoniekonzerte, Kammerkonzerte, Musiktheater und Schülertribüne sowie dem in Zusammenarbeit mit dem Theater Paderborn neu aufgelegten Gemischten Doppel.

Insbesondere die Abos für die Sinfoniekonzerte mit der Nordwestdeutschen Philharmonie sind sehr begehrt, daher ist es ratsam, sich frühzeitig ein Abo zu sichern. Erfahrungsgemäß stehen jeder Kündigung mehrere Neuinteressenten gegenüber.

Sperrung am Freitagabend (29.06.)

Paderborn/Hamm (straßen.nrw). Die Autobahnniederlassung Hamm sperrt am Freitagabend (29.6.) ab 20 Uhr für 24 Stunden die Auf- und Abfahrt in der Anschlussstelle Paderborn-Zentrum in Richtung Bielefeld. Umleitungen werden eingerichtet. Im Zuge der Arbeiten muss jetzt eine alte Schilderbrücke demontiert werde.

Bad Wünnenberg. Einen vergnüglichen Sommerabend bescherten die SCP-Kicker rund 1.000 Zuschauern beim ersten Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2018/2019. Beim 6:0-Sieg gegen den Bezirksligisten TuS Bad Wünnenberg Leiberg trug sich Ben Zolinski doppelt in die Torschützenliste ein. Außerdem trafen Neuzugang Julius Düker, Leon Fesser und Philipp Klement. Zudem gab es ein Eigentor der Gastgeber.

Paderborn. Am Mittwoch, 27. Juni, findet um 16 Uhr die Vernissage der Ausstellung „Anderswelt“ der Künstlerin Gabriele Werft im St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn statt. Bis Ende des Monats stellt die Künstlerin in der St. Vincenz-Kardiologie (Ebene 1) ihre Werke aus.

Paderborn. Für Gartenfreunde veranstaltet das AWO-Mehrgenerationenhaus am 25. Juli eine Tagesfahrt zu den Artländer Bauerngärten. Der Bus startet um 7.00 Uhr am AWO Leo zunächst in Richtung Elsfleth. Auf dem Hof Moorriem mit seinen beiden prächtigen Gärten erfahren die Teilnehmer bei der Führung mit einem Gartenjournalisten einiges über die Entstehungsgeschichte der Bauergärten.

KKH gibt Tipps zum Schutz – Stiche auf keinen Fall aufkratzen

Paderborn. Die Rekordtemperaturen im Mai haben für eine rasche Vermehrung der Mücken gesorgt – und die sind derzeit richtig aggressiv. Wenn die Zweiflügler unser Blut anzapfen, ist das aber nicht nur extrem lästig, sondern unter Umständen auch gefährlich. Fachleuten zufolge müssen entzündete Mückenstiche immer häufiger medizinisch behandelt werden. Denn mit jedem Stich können Erreger übertragen werden, die oft die Ursache für starke Schwellungen und schwere Entzündungen sind. Diese können sich noch verstärken, wenn die Stiche aufgekratzt werden. Keime gelangen unter anderem durch Umweltgifte, die die Mücken aufnehmen, oder durch Bakterien von tierischem Kot in den Körper. Wissenschaftler wiesen hierzulande außerdem vereinzelt Mücken nach, die Borreliose-Erreger sowie das Sindbis-Virus in sich trugen, das Fieber und Gelenkentzündungen auslösen kann.

Seite 264 von 272
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd