Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Rettungsdiensteinsätze gestiegen, Kreisleitstelle blickt auf ein arbeitsreiches Jahr zurück

Kreis Paderborn (krpb). Wann wird es mal wieder richtig Sommer sein: 2018 war es soweit: Mediterranes Feeling in Biergärten, auf Balkonen, an Flüssen und Seen, tiefe Sorgenfalten hingegen bei Land- und Forstwirten. Der Supersommer hatte seine Schattenseiten. So führte die anhaltende Dürre auch im Kreis Paderborn immer wieder zu kleineren Flächen-, Hecken- oder Böschungsbränden. Insgesamt 3.550 Mal alarmierte die Kreisleitstelle die örtlichen Feuerwehren. Sie konnten Schlimmeres verhindern.

Diözesan-Caritasverband Paderborn stellt 42.000 Euro für Hilfsprojekte von Schwester Annie Demerjian in Syrien zur Verfügung

Paderborn (cpd). Für Hilfsprojekte im syrischen Aleppo hat der Diözesan-Caritasverband Paderborn kurz vor Weihnachten 42.000 Euro zur Verfügung gestellt. Ein Helferteam rund um die Ordensschwester Annie Demerjian von der „Kongregation von Jesus und Maria“ versorgt rund 700 Familien und Senioren mit Heizöl für den bevorstehenden Winter. Dafür sind 20.000 Euro der Caritas vorgesehen, außerdem weitere 30.000 Euro, die das Erzbistum Paderborn zur Verfügung stellte.

Am Mittwoch, 26. Dezember, 16 Uhr in der Wewelsburg

Kreis Paderborn (krpb). König Julius ist verzweifelt. Er und seine Frau Konstanzia müssen einen festlichen Ball auf Schloss Burgeck eröffnen. Aber wie sollen sie den Abend meistern ohne tanzen zu können? Leider hat auch der Tanzunterricht, den die beiden nehmen, keinen Erfolg. Hui Buh hat schließlich die rettende Idee: Julius braucht verspukte Tanzschuhe! Doch die magischen Schuhe scheinen ein düsteres Geheimnis zu verbergen. Um welches Geheimnis es sich handelt, erfahren Kinder ab sechs Jahren, wenn Museumspädagogin Manuela Gieseke von Rüden am zweiten Weihnachtstag in der Wewelsburg aus Hui Buh – Das Schlossgespenst „Die magischen Spukschuhe“ von Eberhard Alexander-Burgh vorliest.

Delbrücker SC: Siebensitzer der Bette GmbH fährt künftig die DSC-Jugendkicker

Delbrück. Schöne Bescherung für den Delbrücker SC vor dem Weihnachtsfest. Der Delbrücker Badelementehersteller Bette GmbH übergab dem DSC nun einen Bulli für den Transport des Fußball-Nachwuchses.

Einwohnerzahlen aus dem Oktober

Paderborn. Im Oktober 2018 ist die Einwohnerzahl der Stadt Paderborn im Vergleich zum Vormonat September gestiegen. Das teilt die Stadt Paderborn mit.

Die Einwohnerzahl Paderborns liegt derzeit bei 151.074 Bürgerinnen und Bürgern mit Hauptwohnsitz. Darunter fallen 75.579 männliche und 75.495 weibliche Einwohner, wobei die männliche Bevölkerung einen Zuwachs von 139 Personen und die weibliche Bevölkerung einen Zuwachs von 82 Personen verzeichnen konnte. Hinzu kommen noch weitere 7.066 Einwohner mit Nebenwohnsitz in Paderborn. Folglich beläuft sich die derzeitige wohnberechtige Bevölkerung auf eine Zahl von 158.140 Personen.

Kunden des Sozialamtes können Kundenkarte für das Fair Ticket beantragen

Paderborn. Ab Mittwoch, 2. Januar, können die Kunden des Sozialamtes der Stadt Paderborn eine kostenlose Kundenkarte für das Fair Ticket beantragen. Berechtigt hierzu sind Empfänger von Grundsicherungsleistungen im Alter, Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt und von Leistungen des AsylbLG.

Paderborn. Die Tourist Information Paderborn bietet auch in diesem Jahr wieder an drei Terminen die beliebten Führungen zu den Weihnachtskrippen in den Innenstadtkirchen an. Die beiden Rundgänge am Samstag, 29. Dezember, sowie am Samstag, 5. Januar, richten sich in erste Linie an Erwachsene. Die Krippenführung am Donnerstag, 27. Dezember, ist speziell auf Familien mit Kindern abgestimmt. Stationen sind der Dom, sowie die Markt-, Busdorf- und Franziskanerkirche. Alle Krippenführungen beginnen um 14 Uhr vor der Tourist Information am Marienplatz und dauern etwa zwei Stunden.

Turnier im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Paderborn. In diesem Winter wird der Paderborner Schachtürken-Cup zum 15. Mal im Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF) ausgetragen. Der legendäre Schachtürke – ein Automat von 1769, der scheinbar selbstständig Schach spielte – steht als Nachbau im HNF und gibt dem bekannten und beliebten Turnier seinen Namen. 

Das Museum wird von Donnerstag, 27. Dezember bis Sonntag, 30. Dezember nicht nur deshalb einmal mehr zum Treffpunkt für Schachspieler aus dem In- und Ausland. Akteure jeden Alters und Könnens werden zum Turnier erwartet – vom Amateur bis zum Großmeister.

Delbrücker SC: Der DSC veranstaltet zwischen Weihnachten und Silvester zahlreiche Hallenturniere und Qualifikationsrunden zur Hallenkreismeisterschaft

Delbrück. Die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester eignet sich optimal für einen Besuch in der Delbrücker Dreifachturnhalle am Driftweg. Vom 27. bis zum 30. Dezember veranstaltet der Delbrücker SC dort nämlich wieder seine alljährlichen Winterhallenturniere.

Paderborn/Salzkotten. Die Singgemeinschaft Salzkotten und ihr Chorleiter Thomas Rimpel haben sich in diesem Jahr für Werke von ganz besonderer Art entschieden: In den diesjährigen Weihnachtskonzerten erklingen Werke des argentinischen Komponisten Martin Palmeri, der in einer außerordentlich kühnen Art und Weise lateinische Kirchenmusiktexte mit leidenschaftlicher Tango-Musik verbindet. Die Singgemeinschaft wird in den Konzerten die „Misa a Buenos Aires“ und das „Tango-Magnificat“ aufführen. Ausführende sind die Gesangssolistinnen Lea Maria Koch (Sopran) und Lea Martensmeier (Mezzosopran), Eckhard Wiemann am Klavier und das Orchester „La Réjouissance“ unter der Leitung von Konzertmeister Gregor van den Boom. Die Singgemeinschaft wird ferner von der  international bekannten Bandoneonistin und Tangospezialistin Karin Eckstein begleitet. Die Gesamtleitung hat Thomas Rimpel.

Seite 6 von 121
Our website is protected by DMC Firewall!