Diese Seite drucken
Do., 26. Mär. 2020

Schrieweshof

Zu jeder Zeit die Kinder sehen: Jetzt wird auch im Schrieweshof geskypt

Durch die Coronakrise sind alle gefordert, sich neue kreative Lösungen für das Miteinander im Alltag zu überlegen.

Im Schrieweshof in Elsen können Angehörige und Freunde nun nach vorheriger Terminabsprache mit den Bewohnern via Skype in Verbindung treten.

So funktioniert es: die Bezugsperson aktiviert auf ihrem Smartphone Skype und wählt zu einem vereinbarten Zeitpunkt die Adresse Charleston Schrieweshof. Da Skype ohne Störungen nur im Erdgeschoss funktioniert, hält sich die Bewohnerin oder der Bewohner zum verabredeten Zeitpunkt mit einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter dort auf. Der eingehende Anruf wird auf dem Tablett angezeigt und angenommen. Dann kann die Unterhaltung von Angesicht zu Angesicht starten.

Die Bewohner und ihre Angehörigen freuen sich über diese Lösung, denn so wird das augenblickliche Besuchsverbot für viele erträglicher!

Gerne können aufmunternde Briefe oder Postkarten an den Bewohnern auch von fremden Personen geschrieben werden. Die Post wird über den Sozialen Dienst dann in den Wohngruppen vorgelesen.

Letzte Änderung am Mi., 01. Apr. 2020
DMC Firewall is a Joomla Security extension!