Multimediavortrag im Rathaus

Paderborn. Auf Einladung der Volkshochschule Paderborn präsentiert Reinhardt Pantke am Montag, den 22. Oktober, um 19 Uhr im großen Saal des Historischen Rathauses seinen Multimediavortrag "Norwegen und Schweden im Wandel der Jahreszeiten."

Zweiter stellvertretender Bürgermeister empfängt Sportinternat

Paderborn. Am Donnerstagnachmittag, 11. Oktober empfing der zweite stellvertretende Bürgermeister Martin Pantke die Schülerinnen und Schüler  sowie deren pädagogischen Kräfte und Mitarbeiter des Paderborner Sportinternats. Nach seiner Begrüßung machte Martin Pantke mit den Sportlern einen kleinen virtuellen Spaziergang durch Paderborn.

Paderborn. Zum traditionellen Herbstliborifest lädt die Stadt Paderborn in diesem Jahr von Samstag, 20. Oktober bis Sonntag, 28. Oktober, ein. Auf der 700 Meter langen Kirmesmeile auf dem Liboriberg bieten mehr als 70 Schausteller ein Erlebnis mit viel Abwechslung für die ganze Familie.

Das 38 Meter hohe Riesenrad ist ein einzigartiger und besonderer Anziehungspunkt auf dem Festplatz, der schon aus der Ferne zu erblicken ist.

Paderborn und seine Graffitis

Paderborn. An die Wand gesprüht, in den Baum geritzt oder mit dem Filzer auf die Bänke der Bushaltestelle geschrieben: Graffitis sind im Stadtbild allgegenwärtig und in den unterschiedlichsten Varianten anzutreffen. Nicht selten werden sie als sinnfreies Geschmiere abgetan, da sie von vielen nicht gelesen, entschlüsselt oder verstanden werden können. Auch in Paderborn finden wir zahlreiche Tags, bunte Pieces und politisches Street Art. Sven Niemann, Mitglied von Generation Arts und Mitarbeiter im Graffitiprojekt „Ingrid“ an der Uni Paderborn, erläutert bei einer Führung am Samstag, 20.10.2018, was hinter den Graffitis steckt, wie sie entstehen und wie sie einzuordnen sind.

Semesterauftakt: Theologische Fakultät Paderborn startet mit Gottesdienst und Akademischer Jahresfeier in das neue Studienjahr

Paderborn. Paderborns Erzbischof Hans-Josef Becker und die Angehörigen der Theologischen Fakultät Paderborn sind zu Beginn des Wintersemesters am Montag, 8. Oktober, traditionell mit einem festlichen Gottesdienst und der Akademischen Jahresfeier in das neue Studienjahr gestartet. Dabei sprach sich der Magnus Cancellarius der traditionsreichen Hochschule entschieden für eine notwendige Offenheit für Veränderungen und Neuaufbrüche sowohl in der Kirche als auch in der Theologie aus.

Paderborn. Die VHS bietet ab Montag, 22. Oktober ein einwöchiges Intensivformat für Personen mit Basiskenntnissen der englischen Sprache (Niveau A1/A2). Grundlegende Strukturen und Redemittel werden dabei aufgefrischt, vertieft und abwechslungsreich in konkreten beruflichen und Alltagssituationen trainiert. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Nähere Informationen und Anmeldung in der VHS Paderborn, Am Stadelhof 8, Tel. 05251 87586-10, oder unter www.vhs-paderborn.de

Noch freie Plätze

Paderborn. In Kooperation mit dem Marktplatz für ehrenamtliches Engagement bietet die Stadt Paderborn eine kostenlose Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche an. Die kostenlose Fortbildung richtet sich an Personen, die ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und Begabungen aus Berufs- und Familienjahren in einem Projekt einbringen möchten.
Der Kurs, der in zwei Blöcken durchgeführt wird, findet ganztägig am 23. und 24. Oktober, sowie am 27. und 28. November statt und bietet noch wenige freie Plätze zur Teilnahme.

Anmeldungen und weitere Informationen sind unter der folgenden Nummer möglich: 05251/881255.

SchuBS bringt seit fünf Jahren Jugendlichen soziale Berufe näher

Kreis Paderborn (krpb). Während ihre Schulkameraden zum Fußball gingen, am Computer zockten oder einfach ausschliefen und faulenzten, haben 21 Schülerinnen und Schüler die letzten vier Monate jeden Samstag in einer Senioreneinrichtung gearbeitet. „Schule und Betrieb am Samstag“ (SchuBS) heißt das Projekt des Kreises Paderborn und der Agentur für Arbeit, das bei Schülern das Interesse an einer Ausbildung im sozialen Bereich wecken will. Nun erhielten die Teilnehmer aus den Händen des stellvertretenden Landrates Vinzenz Heggen ihr Abschlusszertifikat.

Linksfraktion / offene Liste sprach mit den Jugendlichen

Paderborn. Freitagabend in den Räumen der Aidshilfe Paderborn: Die Queere Jugendgruppe trifft sich. Nach und nach trudeln immer mehr junge Leute ein; einige stehen bei gutem Wetter noch draußen und unterhalten sich, während es andere in die Küche zieht. Kochen ist angesagt: Diesmal gibt es Salat und eine leckere Kürbissuppe. Da heißt es „ran an das Gemüse“ und schnippeln. „Gemeinsam kochen und essen, dass macht Spaß und fördert außerdem den Zusammenhalt der Gruppe“, sagt Jan Hagelüken, einer der vier Gruppenleiter, der die Gruppe ehrenamtlich betreut. Die Treffen der Gruppe finden zweimal pro Monat, an jedem ersten und dritten Freitag statt.

Einstimmiges Votum für die Netzwerkarbeit der Leistungssportregion Paderborn

Paderborn. Paderborn ist ein Vorreiter in der übergreifenden Vernetzung und Förderung des heimischenLeistungssports. Die 2016 etablierte „Leistungssportregion Paderborn“ ist ein einzigartiger Zusammenschluss, der neben Vereinen, Stützpunkten und Verbänden ebenso die Partner des Verbundsystems Schule und Leistungssport, die Universität, die Politik, die Kommune sowie weitere zentrale Institutionen der Leistungssportförderung in Paderborn miteinander vereint.

Seite 1 von 67
Our website is protected by DMC Firewall!