Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Paderborn. Der Vorstand der Deutsch-Russischen Gesellschaft Paderborn e.V. begrüßt den Vorstoß des Integrationsrates der Stadt Paderborn, die Belange von Zuwanderern stärker in den lokalen politischen Gremien zu berücksichtigen. Hierzu sollen Mitglieder des Integrationsrats in beratender Funktion in den Sozialausschuss, den Kulturausschuss und den Schulausschuss der Stadt Paderborn entsandt werden.

Unternehmen können sich bis zum 30. April bewerben

Kreis Paderborn (krpb). Unternehmen aus dem Kreis Paderborn, die ihre Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege unterstützen, zum Beispiel Betriebskindergärten, flexible Arbeitszeiten oder auch Telearbeit anbieten, können sich bis zum 30. April für die Auszeichnung „Familienfreundliches Unternehmen“ bewerben. „Wer auch nach außen signalisiert, dass man als Arbeitgeber auch die familiären Belange der Arbeitnehmer im Blick hat und deutlich macht, dass man sich zum Beispiel kümmert, wenn es zu Hause mal eng wird, hat sehr gute Chancen, vor allem auch weibliche Fach- und Führungskräfte zu gewinnen und zu halten“, betont Landrat Manfred Müller.

Schülerempfang im historischen Rathaus

Paderborn. Eine achtköpfige Schülergruppe aus der russischen Stadt Kolomna, ihre Schulleiterin sowie ihre deutschen Austauschpartnerinnen und Austauschpartner hat Dieter Honervogt, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Paderborn, am Montagnachmittag im Rathaus begrüßt.

Die Mädchen und Jungen der Allgemeinbildenden Schule Nr. 17 sind von Freitag, 22. März, bis Samstag, 30. März, zu Gast bei Ihren Austauschpartnern des Reismann-Gymnasiums in Paderborn. Dabei handelt es sich um den ersten russisch-deutschen Schüleraustausch des Gymnasiums.

Anlässlich Personalversammlung

Paderborn. Wegen einer Personalversammlung bleibt die Paderborner Stadtverwaltung am Dienstagnachmittag, 26. März, mit ihren Büros am Abdinghof, dem Technischen Rathaus in der Pontanusstraße, Am Hoppenhof sowie der Volkshochschule Am Stadelhof geschlossen. Die Kurse der Volkshochschule finden wie geplant statt.

Abschied nach 20 Jahren bei der Bauunternehmung Karl Immig

Paderborn. Siegfried Hellwig hat in Paderborn so manches Bauprojekt aktiv begleitet. Nach knapp 20 Jahren bei der Bauunternehmung Karl Immig GmbH & Co. KG geht er zum 1. April in den Ruhestand.

Siegfried Hellwig hat am 1. Juni 1999 als Baumaschinist bei der Bauunternehmung Karl Immig angefangen. Seine Leidenschaft für kleine und große Baumaschinen ist bis heute unverkennbar.

Sommerkino BOA bereichert künftig die Ortschaften / 2019 Kinoerlebnis auf der GATE am Flughafen

Büren. Bewährtes erhalten und neues gestalten – unter diesem Motto ist das Stadtmarketing in Büren 2018 an den Start gegangen. „Auch in diesem Jahr werden wir gemeinsam in Büren viel bewegen“, berichtete die Leiterin Marianne Witt-Stuhr im Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Stadtmarkekting.

Sie stellte die Bürener Aktivitäten der kommenden Monate vor. Dabei engagiere sich das Stadtmarketing nicht immer ausschließlich als Veranstalter, sondern auch als Ideengeber und Netzwerker. Los geht es mit der 1. Bürener Kneipennacht, die am 6. April an sieben Lokalitäten sieben Live-Bands in die Stadt bringt. Alle Freunde der klassischen Musik dürfen sich dann am 27. April auf ein Barockkonzert in der Jesuitenkirche freuen. Im Rahmen seiner Frühlingsedition engagiert sich Westfalen Classics für hochklassige Kammermusik und bringt das Thüringer Bachkollegium nach Büren. (Tickets gibt es unter www.westfalenclassics.de)

Restkarten sind noch erhältlich

Paderborn. Die 39. Paderborner Puppenspielwochen haben inzwischen begonnen. Für zwei Vorstellungen aus dem Programm des Kulturamts Paderborn in der laufenden Woche gibt es keine Karten mehr: „Michel aus Lönneberga“ am Dienstag, 26. März, und „Die Vermessung der Welt“ am Freitag, 29. März. Restkarten sind dagegen noch für die Vorstellungen „Ein Königreich der Farben“ am Mittwoch, 27. März, um 16 Uhr und „Engel mit nur einem Flügel“ am Donnerstag, 28. März, um 17 Uhr erhältlich. Beide Veranstaltungen finden in der Kulturwerkstatt statt.

Di., 26. Mär. 2019

In kleinen Schritten voran

Ordensschwestern berichten in Paderborn von vielfältigen Hilfsprojekten im zerstörten Syrien

Paderborn (cpd). In einem zerstörten Land überleben und einen Neustart wagen: Dabei versucht die Ordensschwester Annie Demerjian RJM mit ihrem Helferteam Menschen in Aleppo, Damaskus und andernorts zu unterstützen. Mit ihrer Londoner Provinzoberin Schwester Helen Haigh von den Schwestern Jesu und Mariens besuchte sie in diesen Tagen den Diözesan-Caritasverband Paderborn und berichtete auch Erzbischof Hans-Josef Becker über Hilfsprojekte der Ordensgemeinschaft. Der Diözesan-Caritasverband und das Erzbistum Paderborn unterstützen die Hilfsaktionen bereits seit 2016.

Mo., 25. Mär. 2019

Gegenmacht Gewerkschaft

DGB-Regionsgeschäftsführerin Anke Unger beim Linken Forum

Paderborn. Am Dienstag, 26. März 2019 referiert und diskutiert Anke Unger, Regionsgeschäftsführerin des DGB für Ostwestfalen-Lippe, beim Linken Forum ab 19.30 Uhr in der Cafetería der Kulturwerkstatt.

Paderborn. Besonders in der Schwangerschaft kann es ein Vergnügen sein, sich im Wasser zu bewegen. Die PaderBäder bieten in der Zeit vom 6. April bis 8. Juni einen Kurs Wassergymnastik jeweils samstags von 12.10 bis 13 Uhr in der Kleinschwimmhalle Rolandsbad speziell für Schwangere an.

Seite 1 von 172
DMC Firewall is a Joomla Security extension!