Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Stadt Büren und innogy beschließen Kooperationsvertrag
innogy TelNet lädt Bürger zu Informationsveranstaltung über eigenwirtschaftlichen Glasfaser-Ausbau in der Kommune ein

Büren. Die innogy TelNet GmbH verlegt in Büren kostenlose Glasfaseranschlüsse direkt bis in die Häuser – vorausgesetzt mindestens 40 Prozent aller Haushalte im Ausbaugebiet schließen bis zum 16. Oktober 2019 einen Vorvertrag über Internetprodukte von innogy highspeed ab. Interessierte Personen und Bürger erhalten alle notwendigen Informationen bei Bürgerveranstaltungen.

Fr., 19. Jul. 2019

Libori in digitalen Zeiten

Caritas-Treff am Kleinen Domplatz bietet in diesem Jahr neben dem leiblichen Wohl auch Impulse zur Kampagne „Sozial braucht digital“

Paderborn (cpd) – Er gehört seit mehr als 25 Jahren zu Libori: der Caritas-Treff am Kleinen Domplatz. Während der Paderborner Festwoche lädt der Diözesan-Caritasverband dort zu Kaffee und Kuchen, zu Getränken aus der Sauerländer Josefsbrauerei und Leckerem vom Grill ein. Das Gelände mit Dom-Panoramablick ist perfekt, um gemeinsam Libori zu feiern und dabei die Caritas-Familie im Erzbistum Paderborn kennenzulernen.

Im Marstall in Schloß Neuhaus

Paderborn. Die römische Kaiserzeit ist prominent in der Sammlung Nachtmann vertreten. Aus ihrem Privatbesitz hat Ingrid Nachtmann dem Museum zahlreiche Alltagsgegenstände aus römischer Zeit zur Verfügung gestellt.

Besonderes Angebot für Kinder

Paderborn. In der Kita „Fürstenbergstraße“ spielen Bilderbücher und Geschichten eine ganz besondere Rolle: Nicht nur das Vorlesen ist wichtiger Bestandteil des Kita-Alltags, auch den Umgang mit Büchern erlernen die Kinder hier. Deshalb wurde die Kita als erste städtische Kindertagesstätte in Paderborn vom LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho jetzt als Literatur-Kita zertifiziert.

Landrat Manfred Müller zeichnet 47 Unternehmen aus dem Kreis Paderborn für ihre familienfreundliche Personalpolitik aus

Kreis Paderborn (krpb). „Jetzt mal raus aus der Komfortzone: Windeln wechseln, Suppe kochen und das häusliche Chaos bewältigen, so sieht`s aus“. Kabarettistin Hettwich von Himmelsberg fackelte nicht lange, um im Paderborner Kreishaus den anwesenden Unternehmen unmissverständlich klar zu machen, dass ihre Mitarbeitenden nicht nur im Job ihren Alltag meistern müssen. Geld und Karrierechancen reichen nicht mehr aus, um Fach- und Führungskräfte gewinnen und halten zu können. Da muss noch Luft bleiben zum Leben außerhalb des Firmengebäudes. „Wer mit einer familienfreundlichen und lebensphasenorientierten Personalpolitik zu punkten versteht, liegt im Rennen um gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weit vorn“, betonte Landrat Manfred Müller. 47 Unternehmen erhielten aus seinen Händen eine Urkunde, die sie als „Familienfreundliches Unternehmen Kreis Paderborn 2019“ ausweist. „Sie haben alles richtig gemacht. Weil Sie erkannt haben, dass Ihr Erfolg, der Erfolg dieser Region, untrennbar mit den Menschen in ihrem Unternehmen verbunden ist“, betonte der Landrat.

Paderborn. Es ist schon zur Tradition geworden: Bereits zum neunten Mal lädt die Ehemaligenvereinigung Alumni Paderborn zum Libori-Treffen am Freitag, 2. August, in den großen Saal des Paderborner Rathauses ein. Dort treffen sich zwischen 17 und 19 Uhr ehemalige Studierende, Lehrende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Paderborn sowie deren Familie und Freunde. Auch Mitglieder der Universitätsgesellschaft Paderborn sind herzlich eingeladen.

1,4 Millionen Euro Spenden flossen aus dem Erzbistum Paderborn 2018 an Caritas international für Hilfsprojekte in Afrika, Asien, Europa und Lateinamerika. Der Diözesan-Caritasverband Paderborn unterstützte zudem Hilfsprojekte in Syrien, Kaliningrad und in der Ukraine.

Paderborn (cpd) – Exakt 1.438.460,27 Euro haben 8487 Spenderinnen und Spender aus dem Erzbistum Paderborn im Jahr 2018 an Caritas international, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, gespendet. Besonders viele Spenden aus der Region gingen für Hilfsprojekte nach dem Tsunami und Erdbeben im indonesischen Sulawesi und für die Nothilfe in Syrien sowie im Jemen ein. Das geht aus dem Jahresbericht des Hilfswerks hervor. Die Summe der geleisteten Hilfen von Caritas international fiel 2018 mit 81,08 Millionen Euro so hoch wie nie zuvor aus. Die meisten Spenden mit rund 4,8 Millionen Euro dienten der Unterstützung der Opfer von Erdbeben und Tsunami in Sulawesi.

Buntes Programm mit Live-Musik

Paderborn. Traditionell lockt der AWO Libori-Treff an der Leostraße 45 während der Liboriwoche wieder mit einem gemütlichen Bierstand, kleinen Snacks und einem bunten Musikprogramm. Auch in diesem Jahr können sich die Libori-Besucher hier täglich von 17.00 bis 22.00 Uhr in sommerlichem Ambiente etwas abseits vom Trubel erholen.

Fr., 19. Jul. 2019

Let´s talk about…

Kostenfreies pädagogisches Angebot für junge Menschen

Paderborn. In den Sommerferien findet dienstags und donnerstags in der Zeit von 14 bis 16 Uhr (außer in der 3. und 4. Ferienwoche) ein kostenfreies pädagogisches Angebot für junge Menschen im Freibad Rolandsbad statt. Vor Ort werden mit den Jugendlichen spielerisch Themen wie z.B. Flirten, Grenzverletzungen, Respekt und Selbstbestimmung angesprochen. Ziel ist es, junge Menschen für diese Themen zu sensibilisieren sowie eine gedankliche Vertiefung anzuregen.

Tag der offenen Tür am Sonntag ab 10 Uhr in der Alanbrooke Kaserne

Paderborn. Einen Blick hinter die Mauern der Alanbrooke Kaserne können Paderbornerinnen und Paderborner am Sonntag von 10 bis 18 Uhr werfen. Dann wird die Kaserne ein letztes Mal vor dem anstehenden Umbau des gesamten Areals ihre Tore öffnen. Die Stadt Paderborn lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, an diesem Tag der offenen Tür das Gelände und auch zwei der denkmalgeschützten Gebäude zu erkunden. Der Eintritt ist frei und erfolgt über das Kasernentor an der Elsener Straße Ecke Giefersstraße. Geparkt werden kann an diesem Tag auf den Parkplätzen der Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH entlang der Erzberger Straße. Der Tag der offenen Tür in der Alanbrooke Kaserne findet mit freundlicher Unterstützung von der Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH, dSpace und der Warsteiner Brauerei statt.

Seite 1 von 272
Our website is protected by DMC Firewall!