Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr
Mo., 15. Apr. 2019

Hectors tödliches Vermächtnis

Heftige Flugturbulenzen sind noch das Harmloseste, was Hectors bucklige Verwandtschaft auf der Jagd nach dem Erbe über sich ergehen lassen muss Heftige Flugturbulenzen sind noch das Harmloseste, was Hectors bucklige Verwandtschaft auf der Jagd nach dem Erbe über sich ergehen lassen muss

„Vier Millionen? Dafür würde ich alles tun!“

Paderborn. Leicht dahin gesagt, aber für Giselle, Hugh, Tracey und Ian wird dieses Gedankenspiel pure Realität. Ihr nicht gerade üppig von ihnen geliebter Verwandter Hector hinterlässt eben diese Summe. Allerdings hat die Sache einen Haken. Um in den Genusses Erbes zu gelangen, fordert Hector in seinem Testament von den Vieren, ihm seine untreue Gattin Sharona ins Grab folgen zu lassen. Diese residiert in einem Luxushotel im fernen San Francisco.

Doch was tut man nicht alles für den schnöden Mammon? Die vier Killer auf Bewährung fliegen über den großen Teich, um dann festzustellen: Es mordet sich gar nicht so einfach. Mal sind Ihnen fotosüchtige Chinesen (oder am Ende Japaner?) im Weg,  mal mehr oder weniger fromme Kirchenbesucher, ein überdrehter Taxifahrer – oder die Polizei höchst selbst. Doch ihre größten Hindernisse sind sie selbst. Denn eine resolute Urologin, ein vermeintlicher Don Juan, eine kleptomanisch veranlagte Katholikin und ein Vorzeige-Hypochonder – diese Mischung kann ja nicht funktionieren sein. Oder?

Die Kolpingspielschar Paderborn zeigt die turbulente schwarze Komödie mit überraschenden Wendungen am 13., 14. und 15. Juni um 20 Uhr im großen Saal der Paderborner Kulturwerkstatt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.

Our website is protected by DMC Firewall!