Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Weniger gemeldete Fälle als im Vorjahr

Kreis Paderborn. Die Grippesaison im Kreis Paderborn ist beendet und fiel im Vergleich zu der heftigen Grippesaison 2017/2018 deutlich schwächer aus. Das teilte heute die AOK NordWest auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin mit. Danach wurden im Zeitraum von Anfang Oktober 2018 bis Ende April 2019 im Kreis Paderborn insgesamt 441 Influenza-Infektionen gemeldet, im Vorjahreszeitraum waren es 528 Fälle. Hochsaison hatten die Grippeviren vor allem von Mitte Februar bis Mitte März. Allein in diesem Zeitraum erkrankten 320 Menschen im Kreis Paderborn daran.

Chefarzt der Frauenklinik setzt auf weitere Zentrenbildung am Standort Salzkotten

Paderborn/Salzkotten. Prof. Dr. Michael Patrick Lux ist seit 100 Tagen neuer Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH Paderborn. Zeit für eine erste Bilanz.

Publiziert in Paderborner Journal

Marienloh. Eine erfreuliche Bilanz für 2018 kann die Bücherei Marienloh ziehen. Die Lesefreude im Ort ist ungebrochen. Dass die 17 Mitarbeitenden sich dabei besonders um die Leseförderung der jüngsten Bewohnerinnen und Bewohner kümmern schlägt sich auch in der Statistik nieder. Mit 3.418 Ausleihen ist die Gruppe der Kinderbücher bei weitem die stärkste. Doch auch Romane, Zeitschriften, Spiele und DVD waren gefragt. Insgesamt ging die Zahl der Entleihung etwas zurück. Das lag aber wohl vor allem daran, dass die Bücherei über vier Monate in ein Ausweichquartier im Pfarrhaus ziehen musste, wo die räumlichen Möglichkeiten sehr eingeschränkt waren. Nach der Renovierung des Niels-Stensen-Hauses konnten Mitarbeiterinnen und Leser sich Anfang September über neu gestaltete Räume freuen.

Our website is protected by DMC Firewall!