Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr
Di., 25. Jun. 2019

Plötzlich Oma und Opa!

Neues Kursangebot für werdende Großeltern

Paderborn. Nicht nur für die werdenden Eltern, sondern auch für die werdenden Großeltern beginnt mit der Geburt des (Enkel-)Kindes eine spannende Zeit. An die eigene Zeit im Wochenbett oder an die erste Zeit mit dem Neugeborenen können sich die meisten Großeltern noch sehr gut erinnern. Natürlich ist das jedoch schon rund zwanzig und manchmal sogar dreißig Jahre her. Was hat sich in dieser Zeit verändert? Was wird heute anders gemacht? Diese und viele weitere Fragen stellen sich Großeltern immer wieder – vor allem während der ersten Zeit nach der Geburt des Enkelkindes.

Publiziert in Paderborner Journal
Fr., 14. Jun. 2019

Kurs zur Stillvorbereitung

Informationen und Erfahrungsaustausch

Paderborn. Das Team der Geburtshilfe der Frauen- und Kinderklinik St. Louise lädt werdende Eltern am Mittwoch, 19. Juni, zu einem Kurs zum Thema „Stillvorbereitung“ ein. Um 17 Uhr informiert eine erfahrene Still- und Laktationsberaterin (IBCLC) der Klinik für Geburtshilfe über das Stillen sowie über Stillpositionen und Anlagetechniken. Die kostenlose Veranstaltung findet im Konferenzraum statt. Treffpunkt ist das Foyer der Frauen- und Kinderklinik (Husener Straße 81, Paderborn).

Publiziert in Paderborner Journal

Chefarzt der Frauenklinik setzt auf weitere Zentrenbildung am Standort Salzkotten

Paderborn/Salzkotten. Prof. Dr. Michael Patrick Lux ist seit 100 Tagen neuer Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH Paderborn. Zeit für eine erste Bilanz.

Publiziert in Paderborner Journal
Mo., 03. Jun. 2019

Geburtshilfe kennen lernen

Infoveranstaltungen für werdende Eltern in der Frauen- und Kinderklinik St. Louise

Paderborn. Am Mittwoch, 5. Juni, findet in der Frauen- und Kinderklinik St. Louise um 17 Uhr der nächste Infoabend mit Kreißsaalführung für werdende Eltern statt. Im Anschluss an eine etwa halbstündige Präsentation mit umfangreichen Informationen zur Geburt, führt das Geburtshilfeteam die Teilnehmer durch den Kreißsaal und die Wochenstation. So können die werdenden Eltern einen Eindruck von Angebot und Räumlichkeiten gewinnen. Dabei besteht auch Gelegenheit, im persönlichen Gespräch Fragen zu stellen.

Publiziert in Paderborner Journal
Mo., 20. Mai. 2019

Hoppla, hier komm ich!

Neue Kurse starten

Paderborn. In den letzten Wochen der Schwangerschaft konzentrieren sich viele werdende Eltern intensiv auf das große Ereignis Geburt. Sich auch auf die erste Zeit mit dem Neugeborenen vorzubereiten, gerät dabei manchmal in Vergessenheit. Um werdende Eltern auch auf die erste Zeit mit dem Kind einzustimmen, Sicherheit und Selbstvertrauen im Umgang mit dem Neugeborenen zu vermitteln und so das intuitive, elterliche Handeln zu fördern, bietet das Team der St. Louise-Geburtshilfe daher den Kurs „Hoppla, hier komm ich!“ an. Durch viele praktische Übungen vermitteln erfahrene Mitarbeiterinnen der Wöchnerinnenstation wertvolle Tipps, z.B. zur sicheren Bindungsentwicklung, zur Pflege und Versorgung des Neugeborenen sowie Informationen zum Umgang mit den kleinen „Widrigkeiten“, wie erhöhte Temperatur oder Hautirritationen.

Publiziert in Paderborner Journal
Mo., 13. Mai. 2019

Kurs zur Stillvorbereitung

Informationen und Erfahrungsaustausch

Paderborn. Das Team der Geburtshilfe der Frauen- und Kinderklinik St. Louise lädt werdende Eltern am Mittwoch, 15. Mai, zu einem Kurs zum Thema „Stillvorbereitung“ ein. Um 17 Uhr informiert eine erfahrene Still- und Laktationsberaterin (IBCLC) der Klinik für Geburtshilfe über das Stillen sowie über Stillpositionen und Anlagetechniken. Die kostenlose Veranstaltung findet im Konferenzraum statt. Treffpunkt ist das Foyer der Frauen- und Kinderklinik (Husener Straße 81, Paderborn).

Publiziert in Paderborner Journal
Do., 02. Mai. 2019

Das Geschwistersein üben

Nächster Geschwister-Kurs 6. Mai

Paderborn. Am Montag, 6. Mai, bietet das Geburtshilfeteam der Frauen- und Kinderklinik St. Louise um 11.00 Uhr einen neuen Geschwisterkurs an. Hier können die werdenden großen Schwestern und Brüder schon im Vorfeld der Geburt des Geschwisterchens üben, wie man das Baby trägt oder hält. Auch erfahren Sie vieles über die besondere Situation, wenn das Neugeborene da ist, z.B. dass Mama erst einmal viel Ruhe braucht und dass kleine Babys fast nur schlafen und viel schreien. Der etwa einstündige Kurs kostet 5 Euro. Veranstaltungsort ist die Frauen- und Kinderklinik St. Louise (Husener Str. 81, Paderborn).

Publiziert in Paderborner Journal

Hoppla, hier komm ich! Plötzlich Oma und Opa!

Neue Kurse starten

Paderborn. In den letzten Wochen der Schwangerschaft konzentrieren sich viele werdende Eltern intensiv auf das große Ereignis Geburt. Sich auch auf die erste Zeit mit dem Neugeborenen vorzubereiten, gerät dabei manchmal in Vergessenheit. Um werdende Eltern auch auf die erste Zeit mit dem Kind einzustimmen, Sicherheit und Selbstvertrauen im Umgang mit dem Neugeborenen zu vermitteln und so das intuitive, elterliche Handeln zu fördern, bietet das Team der St. Louise-Geburtshilfe daher den Kurs „Hoppla, hier komm ich!“ an. Durch viele praktische Übungen vermitteln erfahrene Mitarbeiterinnen der Wöchnerinnenstation wertvolle Tipps, z.B. zur sicheren Bindungsentwicklung, zur Pflege und Versorgung des Neugeborenen sowie Informationen zum Umgang mit den kleinen „Widrigkeiten“, wie erhöhte Temperatur oder Hautirritationen.

Publiziert in Paderborner Journal
Fr., 05. Apr. 2019

Das Geschwistersein üben

Nächster Geschwister-Kurs am 8. April

Paderborn. Am Montag, 8. April, bietet das Geburtshilfeteam der Frauen- und Kinderklinik St. Louise um 14.00 Uhr einen neuen Geschwisterkurs an. Hier können die werdenden großen Schwestern und Brüder schon im Vorfeld der Geburt des Geschwisterchens üben, wie man das Baby trägt oder hält. Auch erfahren Sie vieles über die besondere Situation, wenn das Neugeborene da ist, z.B. dass Mama erst einmal viel Ruhe braucht und dass kleine Babys fast nur schlafen und viel schreien.

Publiziert in Paderborner Journal

„Ein Visionär der Frauenmedizin“ verlässt nach über 28 Jahren die Frauenklinik

Paderborn. Am Freitag, 29. März 2019, verabschiedete die St. Vincenz-Krankenhaus GmbH Dr. Wolfgang Meinerz mit einer offiziellen Feier in den wohlverdienten Ruhestand. Meinerz war über 28 Jahre Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe an der Frauen- und Kinderklinik St. Louise sowie seit April 2017 auch am St. Josefs-Krankenhaus Salzkotten. Zwischen 2013 und 2017 war er darüber hinaus Ärztlicher Direktor. Sein Nachfolger, Prof. Dr. Michael Patrick Lux, ist seit 1. März bereits aktiv.

Publiziert in Paderborner Journal
Seite 1 von 5
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd