Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr
Mi., 11. Sep. 2019

"Alte Schachteln"

Ausstellung des Arbeitskreises „FrauenKultur“ der Gleichstellungsstelle

Schloß Neuhaus. Am Freitag, 13. September, wird um 19.30 Uhr die Ausstellung "Alte Schachteln" im Gewölbesaal des Bürgerhauses in Schloß Neuhaus eröffnet.

Publiziert in PJ + SNN
Fr., 26. Jul. 2019

Anonyme Spurensicherung

Wichtiger Hinweis vom Arbeitskreis und der Gleichstellungsstelle

Paderborn. Der Paderborner Arbeitskreis „Anonyme Spurensicherung“ sowie die Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn weisen auf das Projekt „Anonyme Spurensicherung nach sexueller Gewalt“ hin. Dieses ermöglicht Betroffenen nach sexueller Gewalterfahrung, wie z.B. einer Vergewaltigung, Spuren der Tat anonym und kostenlos sichern zu lassen.

Publiziert in Paderborner Journal

Gleichstellungsstelle sucht Themenvorschläge für 2020

Paderborn. Nach dem Internationalen Frauentag ist vor dem Internationalen Frauentag: Deshalb begibt sich die Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn schon jetzt auf die Themensuche für die Auftaktveranstaltung zum Internationalen Frauentag 2020. Traditionell möchte sie interessierte Paderbornerinnen und Paderborner dabei mitnehmen. „Es ist uns als Gleichstellungsstelle sehr wichtig, immer wieder aktuelle frauenbezogene Themen aufzugreifen, die die Menschen in unserer Stadt besonders interessieren“, so die Gleichstellungsbeauftragte Dagmar Drüke.

Publiziert in Paderborner Journal

Das Programm der Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn

Paderborn. Rund um den internationalen Frauentag 2019 am Freitag, 8. März, präsentiert die Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges und attraktives Programm. Wie schon im vergangenen Jahr und aufgrund der hohen Nachfrage wird der „Lila Salon“ wieder an zwei Tagen angeboten. Schon nach einem Tag waren in den Vorjahren die Karten zu der Traditionsveranstaltung der Gleichstellungsstelle regelmäßig ausverkauft. Die attraktive Mischung aus Kabarett und Kulinarischem kommt einfach wunderbar an bei den Paderborner Frauen.

Publiziert in Paderborner Journal

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn lädt ein

Paderborn. Am Samstag, 9. März, lädt die Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn wieder zur Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Internationalen Frauentag in das Historische Rathaus ein. Unter der Fragestellung „Die perfekte Welle? Wo steht die Frauenbewegung heute?“ wird es um eine Standortbestimmung gehen, die einen Blick auf die unterschiedlichen Phasen der Frauenbewegung ermöglicht.

Publiziert in Paderborner Journal
Fr., 07. Dez. 2018

Lass Spuren sichern!

Gleichstellungsstelle macht auf Projekt zur Anonymen Spurensicherung aufmerksam

Kreis Paderborn. Bislang war eine Anzeige bei der Polizei Voraussetzung dafür, dass Beweise nach sexueller Gewalt gerichtlich verwertbar gesichert werden konnten. Wenn Frauen und Mädchen sexuelle Gewalt erfahren haben, sind sie jedoch oft nicht in der Lage, sofort Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Oftmals ist der Täter jemand aus dem Bekanntenkreis oder der eigene Partner. Dies macht den Schritt, eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten, unter Umständen noch schwieriger. Dennoch kann es nach einiger Zeit - auch noch nach Jahren - für die Betroffenen wichtig sein, die Tat zur Anzeige zu bringen, damit sie strafrechtlich verfolgt werden kann.

Mo., 03. Dez. 2018

Lass Spuren sichern!

Gleichstellungsstelle macht auf Projekt zur Anonymen Spurensicherung aufmerksam

Paderborn. Bislang war eine Anzeige bei der Polizei Voraussetzung dafür, dass Beweise nach sexueller Gewalt gerichtlich verwertbar gesichert werden konnten. Wenn Frauen und Mädchen sexuelle Gewalt erfahren haben, sind sie jedoch oft nicht in der Lage, sofort Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Oftmals ist der Täter jemand aus dem Bekanntenkreis oder der eigene Partner. Dies macht den Schritt, eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten, unter Umständen noch schwieriger. Dennoch kann es nach einiger Zeit - auch noch nach Jahren - für die Betroffenen wichtig sein, die Tat zur Anzeige zu bringen, damit sie strafrechtlich verfolgt werden kann.

Publiziert in BLN + PJ
Fr., 23. Nov. 2018

Noch Geld im Fördertopf

Bei Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn

Paderborn. Für Maßnahmen von Organisationen, Projekten und Initiativen aus Paderborn, die die Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel haben, stehen im Jahr 2018 noch Fördergelder zur Verfügung. Diese können bei der Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn, Am Abdinghof 11, beantragt werden. Die Förderrichtlinie, das Merkblatt und der Antragbogen sind im Internet unter www.paderborn.de/gleichstellungsstelle-foerdergelder zu finden.

Di., 13. Nov. 2018

Trans* in Paderborn

Austausch beim Politischen Frauencafé der Gleichstellungsstelle

Paderborn. Am Samstag, 10. November, fand im Historischen Rathaus das Politische Frauencafé statt. Unter dem Motto „Anders und Gleich. Die vielen kleinen Unterschiede“ stand in diesem Jahr das Thema Transgender im Mittelpunkt des Nachmittags. Bereits zum zwölften Mal hat die Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn zu der Veranstaltung eingeladen, die im ursprünglichen Format als „Politisches Frauenfrühstück“ bekannt ist. Aus Zeitgründen wird das Frühstück in manchen Jahren zum Café. In diesem Jahr hieß die Gleichstellungsstelle erstmals alle Geschlechter zum Austausch mit den Expert*innen Lena Klatte und Gert Smolorz willkommen.

Publiziert in Paderborner Journal
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd