Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Kreismuseum Wewelsburg lädt zum eintrittsfreien Besuch am Freitag, 26. April ein

Kreis Paderborn (krpb). Zum Ferienende kostenlos in die Wewelsburg: Das Kreismuseum Wewelsburg mit dem Historischen Museum des Hochstifts Paderborn und der Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 –1945 lädt am Freitag, 26. April zu einem eintrittsfreien Besuch ein.

Publiziert in Paderborner Journal
Fr., 22. Mär. 2019

Briefe aus dem KZ

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ am kommenden Sonntag, 24. März in der Wewelsburg

Kreis Paderborn (krpb). Besucherinnen und Besucher der Wewelsburg können am kommenden Sonntag, 24. März 2018, die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ kennenlernen. Die öffentliche Führung startet um 15 Uhr. Treffpunkt ist das Eingangsfoyer im ehemaligen Wachgebäude.

Publiziert in Paderborner Journal

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ am Sonntag, 10. März um 15 Uhr in der Wewelsburg

Kreis Paderborn (krpb). Am Sonntag, den 10. März, lernen Besucherinnen und Besucher der Wewelsburg die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ kennen. Eine öffentliche Führung startet um 15 Uhr. Treffpunkt ist das Eingangsfoyer im ehemaligen Wachgebäude.

Publiziert in Paderborner Journal

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ am Sonntag, 10. Februar um 15 Uhr in der Wewelsburg

Kreis Paderborn (krpb). Die Wewelsburg steht seit dem 12. Jahrhundert auf einem Bergsporn hoch über dem Almetal. In den Jahren 1933 bis 1945 geriet die Burg in den Fokus von Heinrich Himmler, Reichsführer der SS, der das Renaissanceschloss mit seinem charakteristischen, dreieckigen Grundriss zu einer zentralen Versammlungsstätte für die SS ausbauen wollte. Die umfangreichen und schweren Bauarbeiten mussten seit 1939 von Häftlingen des am Ortsrand gelegenen Konzentrationslagers Niederhagen/Wewelsburg geleistet werden. Besucherinnen und Besucher der Wewelsburg erfahren am Sonntag, 10. Februar um 15 Uhr in einer öffentlichen Führung auch, wie die Häftlinge im Konzentrationslager lebten und litten. Treffpunkt ist das Eingangsfoyer im ehemaligen Wachgebäude der Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945.

Publiziert in Paderborner Journal

Öffentliche Führung durch die Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945 am kommenden Sonntag, 23. Dezember, um 15 Uhr

Kreis Paderborn (krpb). Am kommenden Sonntag, den 23. Dezember können Besucherinnen und Besucher der Wewelsburg die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ kennen lernen. Eine öffentliche Führung startet um 15 Uhr. Treffpunkt ist das Eingangsfoyer in der Erinnerungs- und Gedenkstätte.

Publiziert in Paderborner Journal

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ am Sonntag, 9. Dezember, 15 Uhr in der Wewelsburg

Kreis Paderborn (krpb). Die Botschaft des Weihnachtsfestes passte so gar nicht zu den Parolen von Rassismus und Ausgrenzung der Nationalsozialisten. Die Macht der Kirchen war ihnen suspekt. Also sollte das Fest abgeschafft und durch ein angeblich germanisches Fest zur Wintersonnenwende abgelöst werden. Besucherinnen und Besucher der Wewelsburg erfahren am Sonntag, 9. Dezember, um 15 Uhr im Rahmen einer öffentlichen Führung unter anderem vom vergeblichen Versuch der SS, Weihnachten durch das Julfest als Jahresabschlussfest der SS-Einheiten abzulösen. Die öffentliche Führung durch die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ beginnt um 15 Uhr. Treffpunkt ist das Eingangsfoyer im ehemaligen Wachgebäude der Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945.

Publiziert in Paderborner Journal

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ am kommenden Sonntag, 11. November, 15 Uhr in der Wewelsburg

 Kreis Paderborn (krpb). Gäste der Wewelsburg können am Sonntag, den 11. November die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ kennenlernen. Eine öffentliche Führung beginnt um 15 Uhr. Treffpunkt ist das Eingangsfoyer im ehemaligen Wachgebäude, der heutige Erinnerung- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945.

Publiziert in Paderborner Journal

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ am kommenden Sonntag, 22. Juli, um 15 Uhr in der Wewelsburg

Kreis Paderborn (krpb). Eine öffentliche Führung durch die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ ermöglicht am kommenden Sonntag, den 22. Juli in der Wewelsburg einen ausführlichen und informativen Einblick in die ideologischen Grundlagen der Schutzstaffel (SS) der NSDAP und deren verbrecherische Konsequenzen. Die Ausstellung zeigt sowohl die lokalen Ereignisse in Wewelsburg als auch die europäischen Dimensionen der SS-Aktivitäten. Beginn der Führung ist um 15 Uhr. Treffpunkt ist das Eingangsfoyer im ehemaligen Wachgebäude der Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945.

Publiziert in Paderborner Journal

Öffentliche Führung durch die Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945 am kommenden Sonntag 8. Juli, um 15 Uhr

Kreis Paderborn (krpb). Am kommenden Sonntag, den 8. Juli können Besucherinnen und Besucher der Wewelsburg die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ kennen lernen. Eine öffentliche Führung startet um 15 Uhr. Treffpunkt ist das Eingangsfoyer in der Erinnerungs- und Gedenkstätte.

Publiziert in Paderborner Journal
Our website is protected by DMC Firewall!