Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Kreis Paderborn (krpb). Der Unternehmer und langjährige Präsident des SC Paderborn ist tot. „Mit Wilfried Finke haben wir eine herausragende Unternehmerpersönlichkeit und einen Förderer des Sports, einen Menschen mit Weitblick, Ideen, Durchsetzungsvermögen und dem unbedingten Willen zum Erfolg verloren. Ohne ihn wäre der sportliche Aufstieg des SCP undenkbar gewesen. Mit diesem sportlichen Erfolg des SCP wuchs auch die regionale Identität, das regionale „Wir-Gefühl“. Das ist etwas, was bleiben wird…  

Publiziert in BLN + PJ

Eröffnung am 18. Januar im Naturkundemuseum im Marstall

Kreis Paderborn. Am Freitag, 18. Januar, eröffnet im Naturkundemuseum im Marstall in Schloß Neuhaus die Glanzlichter-Ausstellung 2018.

Hohe Auszeichnungen bei Neujahrsempfang im Kreisfeuerwehrzentrale. Zahl der aktiven Einsatzkräfte mit 2.741 leicht gesunken

Kreis Paderborn. Terror und Gewalt machen auch vor der Feuerwehr nicht Halt. Deshalb bereiten sich auch die 2.741 aktiven Feuerwehrleute im Kreis Paderborn darauf vor, berichtete Kreisbrandmeister Elmar Keuter, Vorsitzender des Verbandes der Feuerwehren (VdF) im Kreis Paderborn, beim Neujahrsempfang in der Kreisfeuerwehrzentrale in Büren-Ahden. Grundlagen dabei sind ein Rahmenerlass der Landesregierung zur Evakuierung sowie Handlungsempfehlungen zur Eigensicherung für Einsatzkräfte der Katastrophenschutz- und Hilfsorganisationen bei einem Einsatz nach einem Anschlag.

Exkursion entlang der Lippe am Tallehof am Samstag, 19. Januar um 10:00 Uhr

Kreis Paderborn. Die Lippe ist mit rund 220 km der längste Fluss Nordrhein-Westfalens und durchquert von ihrer Quelle in Bad Lippspringe bis zur Mündung das am dichtesten besiedelte Bundesland. Im Kreis Paderborn hat sich der Fluss dank der Renaturierung vor sieben Jahren ihr ursprüngliches Bett zurückerobert.

Dr. Susanne Isabel Becker rät Betroffenen zum gegenseitigen Austausch

Bad Lippspringe. Der Arbeitsmarkt im Paderborner Land ist in den vergangenen Wochen in Turbulenzen geraten. Unternehmensschließungen und drohende Insolvenzen sorgen bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Verunsicherung. Das hat in vielen Fällen auch Auswirkungen auf die Gesundheit der Betroffenen.

Publiziert in BLN + PJ

Kreis Paderborn. In Paderborn, Bad Lippspringe und Lichtenau bietet die AWO im Auftrag des Kreises Paderborn ab sofort regelmäßig kostenlose Beratungs-Sprechstunden rund um pflegeergänzende Hilfen, Alltagshilfen und unterstützende Angebote vor Ort. Die offene unabhängige Beratung für ältere Menschen und deren Angehörige vermittelt zum Beispiel Mahlzeitendienste, Hauswirtschaftshilfen, Fahrdienste, ehrenamtliche Unterstützung oder andere Entlastungsangebote.

Publiziert in BLN + PJ

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung „Ideologie und Terror der SS“ am Sonntag, 13. Januar, um 15 Uhr in der Wewelsburg

Kreis Paderborn (krpb). „Ich habe den Schornstein des Krematoriums und den Rauch verbrannter menschlicher Haare usw. gleich gemerkt“. Diese erschütternde Erinnerung des ehemalige KZ-Häftlings Mark Weidmann steht in großen Lettern an den Wänden eines Ausstellungsraumes im Kreismuseum Wewelsburg.

Publiziert in BLN + PJ
Mi., 09. Jan. 2019

Glücksbringer in Schwarz

Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger überbringen Neujahrsgrüße an Landrat Manfred Müller und Bürgermeister Andreas Bee in Bad Lippspringe

Kreis Paderborn (krpb). „Ein bisschen Glück können wir gebrauchen. Schließlich planen wir 2019 ein Investitionsprojekt in Millionenhöhe“, schmunzelt Landrat Manfred Müller mit Blick auf die Pläne des Kreises zum Glasfaserausbau. Stellvertretend für die Bürger des Kreises Paderborn nahm Müller und Bürgermeister Andreas Bee die Neujahrsgrüße der bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger in Bad Lippspringe entgegen.

Publiziert in BLN + PJ

Rettungsdiensteinsätze gestiegen, Kreisleitstelle blickt auf ein arbeitsreiches Jahr zurück

Kreis Paderborn (krpb). Wann wird es mal wieder richtig Sommer sein: 2018 war es soweit: Mediterranes Feeling in Biergärten, auf Balkonen, an Flüssen und Seen, tiefe Sorgenfalten hingegen bei Land- und Forstwirten. Der Supersommer hatte seine Schattenseiten. So führte die anhaltende Dürre auch im Kreis Paderborn immer wieder zu kleineren Flächen-, Hecken- oder Böschungsbränden. Insgesamt 3.550 Mal alarmierte die Kreisleitstelle die örtlichen Feuerwehren. Sie konnten Schlimmeres verhindern.

Publiziert in Paderborner Journal

Aktion „Frohe Weihnachten für alle“ der Tafel Paderborn – über 800 Päckchen verteilt

Kreis Paderborn (krpb). Nieselregen, graue Wolken, ein Himmel, der bis zum Boden reicht. Der Dezember sieht an diesem Morgen nicht nach Weihnachten aus. Menschen warten vor dem Gymnasium St. Michael in Paderborn. Viele von ihnen sind verunsichert, blicken sichtbar beklommen zur Eingangstür. Denn wer hier ansteht, hat kaum das Nötigste zum Leben. Drinnen in der Turnhalle stapeln sich Weihnachtspäckchen. Uwe Hoffmann, Vorsitzender der Tafel Paderborn, gibt das Signal: „So, kann losgehen“. Die Türen öffnen sich: Einen ganzen Tag lang händigen die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Tafel und die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums jene Päckchen aus, die einen Tag zuvor gespendet wurden. Für ein „Weihnachten für alle“, so auch das Motto der alljährlichen Weihnachtspäckchenaktion.

Publiziert in Paderborner Journal
Seite 1 von 10
DMC Firewall is a Joomla Security extension!