Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Kostenfreie Ferienkurse erneut erfolgreich

Paderborn. Seit 2013 bietet die Stadt Paderborn in Kooperation mit der Paderbäder GmbH kostenfreie Intensivschwimmkurse für Dritt- und Viertklässler der Paderborner Grundschulen an. Die Kurse sind ein Angebot der Schulschwimm-Initiative Paderborn (SchIP), einem Zusammenschluss verschiedener Partner zur Förderung der Schwimmfähigkeit von Grundschulkindern. Sie richten sich an Kinder, die noch nicht schwimmen können oder sich noch unsicher sind. Betreut werden die Kurse von drei Kursleitern der Paderbäder GmbH, die die teilnehmenden Schwimmanfänger mit gezielten Übungen motivieren und ihnen so das Schwimmen und Tauchen vermitteln.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Unter dem Motto „Musik macht Spaß“ veranstaltet das Mehrgenerationenhaus AWO Leo jetzt erstmals Musik-Kurse für Kinder. Das vorschulische Musikprogramm bietet einen spielerischen Einstieg in die „Musikalisierung“. Eine erfahrene Musikpädagogin ermöglicht den Kindern, sich frei und ihrer Begabung entsprechend zu entfalten.

Publiziert in Paderborner Journal
Mo., 04. Feb. 2019

Tanzen in Bad Lippspringe

Bad Lippspringe. Noch freie Plätze in den Tanzgruppen für Anfänger und Fortgeschrittene in Bad Lippspringe. Am 17. Februar um 15:30 Uhr beginnt eine neue Gruppe für Anfänger mit keinen oder geringen Kenntnissen. Für Fortgeschrittene ist der Start am 03. März um 19:45 Uhr. Getanzt wird jeden zweiten Sonntag zu schöner Musik unter der fachkundigen Leitung des Tanzlehrers.

Paderborn. Die Anmeldungen zu den neuen Kursen der Volkshochschule sind ab Montag, den 21.01.2019 möglich. Um möglichst vielen Buchungsinteressierten einen schnellen Zugriff auf ihre Kursfavoriten zu ermöglichen, bietet die VHS am ersten Anmeldetag Sonderöffnungszeiten von 8-18 Uhr.

Publiziert in BLN + PJ

Anmeldungen zu den Kursen ab dem 21. Januar möglich

Paderborn. Das neue VHS-Programm ist am Montag, 7. Januar, erschienen. Die Anmeldungen zu den Kursen beginnen am Montag, 21. Januar. 2019 feiern die Volkshochschulen in Deutschland ihr 100-jähriges Bestehen. Das Jahr 1919 setzt den Grundstein für die Entwicklung der Weiterbildung in öffentlicher Verantwortung, die seither konstituierend ist für Volkshochschulen.

Artikel 148 der Weimarer Verfassung forderte alle staatlichen Ebenen dazu auf, das Volksbildungswesen einschließlich der Volkshochschulen zu fördern. Die Weiterbildung erhielt damit erstmals Verfassungsrang und wurde zum integralen Bestandteil des öffentlichen Bildungssystems. Das Jubiläum bietet die Gelegenheit noch einmal mehr öffentlich sichtbar zu machen: Mit ihrer einzigartig vielseitigen Angebotspalette sind Volkshochschulen vor Ort die Erste Adresse in Sachen Weiterbildung. Auch die VHS Paderborn wird ab April mit einem separaten Programm das 100-jährige Bestehen der Weiterbildung in ihren Fokus stellen. Geplant sind u.a. Vorträge, die den historischen Kontext beleuchten, in den die Gründung von Volkshochschulen fiel, wie etwa die Weimarer Verfassung oder das Staatliche Bauhaus, dem die VHS unter dem Titel „100 Jahre Bauhaus – Weimar“ eine zweitägige Studienreise widmet.

Publiziert in BLN + PJ
Mo., 14. Jan. 2019

Tablet-Kurs für Senioren

Paderborn. Am 15. Januar beginnt im Mehrgenerationenhaus AWO Leo in der Leostraße 45 wieder ein Tablet-Kurs für Senioren. An zwei Dienstagvormittagen geht es hier darum, den eigenen Tablet-PC mit Android-Betriebssystem kennenzulernen und auszuprobieren. Unter dem Motto „Anfassen erwünscht“ lernen die Teilnehmer unter fachkundiger Anleitung die Möglichkeiten dieser kleinen Computer, wie Surfen, E-Mails schreiben oder die Installation und Anwendung von Apps kennen. Anmeldungen möglichst bis drei Tage vor Kursbeginn unter der Rufnummer 05251/2906615.

Publiziert in BLN + PJ

Paderborn. Im Januar beginnen im Mehrgenerationenhaus AWO Leo wieder neue Englischkurse in kleinen Gruppen und entspannter Atmosphäre. Beim Nachmittagskurs für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen ab dem 14. Januar, üben die Teilnehmer einfache Satz- und Grammatikstrukturen.

Publiziert in Paderborner Journal
Mi., 09. Jan. 2019

Hoppla, hier komm ich!

Neue Kurse starten!

Paderborn. In den letzten Wochen der Schwangerschaft konzentrieren sich viele werdende Eltern intensiv auf das große Ereignis Geburt. Sich auch auf die erste Zeit mit dem Neugeborenen vorzubereiten, gerät dabei manchmal in Vergessenheit. Um werdende Eltern auch auf die erste Zeit mit dem Kind einzustimmen, Sicherheit und Selbstvertrauen im Umgang mit dem Neugeborenen zu vermitteln und so das intuitive, elterliche Handeln zu fördern, bietet das Team der St. Louise-Geburtshilfe daher den Kurs „Hoppla, hier komm ich!“ an. Durch viele praktische Übungen vermitteln erfahrene Mitarbeiterinnen der Wöchnerinnenstation wertvolle Tipps, z.B. zur sicheren Bindungsentwicklung, zur Pflege und Versorgung des Neugeborenen sowie Informationen zum Umgang mit den kleinen „Widrigkeiten“, wie erhöhte Temperatur oder Hautirritationen.

Publiziert in Paderborner Journal

Neue Sprachkurse 

Gleich zu Anfang des neuen Jahres starten im Mehrgenerationenhaus AWO Leo wieder zahlreiche neue Sprachkurse. In kleinen Gruppen können die Teilnehmer hier ohne Druck die jeweilige Sprache erlernen oder verbessern. Los geht es ab dem 8. Januar mit dem Nachmittagskurs „Französisch für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen“. Am 9. Januar beginnt der Vormittagskurs „ Englisch für Anfänger“. Am 10. Januar starten der Aufbaukurs „Spanisch für Fortgeschrittene“, der Nachmittagskurs „Französisch für Anfänger mit guten Vorkenntnissen“ und am Abend ein neuer Französisch-Konversationskurs. Ab dem 11. Januar läuft vormittags ein Französischkurs für Fortgeschrittene und ab dem 14. Januar abends ein Spanisch-Anfängerkurs.

Publiziert in Paderborner Journal

Drei Gruppen-Angebote zum Upcycling, Malen und Weben für bis zu 15 Erwachsene

Bad Lippspringe. Die Gartenschau Bad Lippspringe hat ab sofort auch Kreativangebote für Erwachsene im Programm. In drei verschiedenen Kursen können Gruppen mit bis zu 15 Personen zwischen Blumenpracht und Waldidylle künstlerisch aktiv werden. Alle Kreativkurse dauern etwa 90 Minuten und kosten 70 Euro zuzüglich Gartenschau-Eintritt.

Dabei geht es auch um das Trendthema „Upcycling“. Aus nicht mehr benötigten oder kaputten Gegenständen stellen die Teilnehmer etwas Neues her – beispielsweise ein Windspiel aus alten Gläsern und Tassen. Wie das genau funktioniert, erfahren die Teilnehmer im Kurs „Kunst aus Recyclingmaterialien“.

Seite 1 von 2
DMC Firewall is a Joomla Security extension!