Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Paderborn. In der nächsten Länderspiel-Pause sind gleich drei SCP07-Kicker für ihre Heimatländer im Einsatz. Jamilu Collins (Nigeria), Mohamed Dräger (Tunesien) und Bernard Tekpetey (Ghana) sind als Nationalspieler bei jeweils zwei Begegnungen international am Ball.

Collins empfängt mit der Nationalmannschaft von Nigeria jeweils in Asaba die Seychellen im Rahmen der Qualifikation für den Afrika-Cup (Freitag, 22. März) und Ägypten bei einem Freundschaftsspiel (Dienstag, 26. März). Dräger spielt mit Tunesien im Rahmen der Qualifikation für den Afrika-Cup gegen Swasiland in Tunis (Freitag, 22. März) und trifft bei einem Freundschaftsspiel in Algier auf Algerien (Dienstag, 26. März). Tekpetey ist mit dem U23-Nationalteam von Ghana im Rahmen der Qualifikation für die Olympische Spiele in Tokyo 2022 zwei Mal gegen Gabun im Einsatz, und zwar in Accra (Samstag, 23. März) und in Libreville (Dienstag, 26. März).

Paderborn. Für die letzte Länderspiel-Pause in der Saison 2018/2019 hat der SCP07 einen hochkarätigen und zugkräftigen Gegner gewonnen. Der aktuelle Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund kommt am Freitag, 22. März, um 18.00 Uhr zu einem Testspiel in die Benteler-Arena. Der Vorverkauf für diese Begegnung startet am heutigen Mittwoch; in bewährter Form haben Mitglieder und Dauerkarten-Inhaber ein exklusives Vorkaufsrecht.

Paderborn. Zum dritten Mal hat Verteidiger Jamilu Collins eine Nominierung für die Nationalmannschaft seines Heimatlandes erhalten. Vom 12. bis zum 21. November wird der Linksfuß mit Nigeria unterwegs sein. Neben einem wichtigen Pflichtspiel steht dabei auch eine Freundschaftspartie auf dem Programm.

Am 17. November spielt Collins mit seiner Nationalmannschaft in Johannesburg gegen Südafrika um den Gruppensieg in der Qualifikation für die Afrikameisterschaft. Drei Tage später empfängt Nigeria in Asaba die Vertretung von Uganda zu einem Freundschaftsspiel.

 „Die erneute Nominierung ist auch eine Bestätigung seiner guten Leistungen in der 2. Bundesliga. Jamilu hat sich zu einem Leistungsträger in unserem Defensivverbund entwickelt. In den Nationalspielen wird er weitere wertvolle Erfahrung sammeln“, betont Geschäftsführer Sport Markus Krösche.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Zur nächsten Länderspiel-Pause haben die SCP-Kicker einen hochkarätigen Gegner für ein Testspiel gewonnen. So treten die Paderborner am Donnerstag, 15. November, um 14.30 Uhr beim Bundesligisten VfL Wolfsburg an. Die Partie wird im AOK Stadion Wolfsburg stattfinden, das im Jahr 2015 komplett neu entstanden und Spielstätte der U23 ist.

Unter der Regie von Chef-Trainer Bruno Labbadia haben die „Wölfe“ mit neun Punkten aus acht Spielen einen ordentlichen Start in die Spielzeit 2018/2019 hingelegt. Der Eintritt zu diesem Testspiel ist kostenfrei.

Publiziert in Paderborner Journal
DMC Firewall is a Joomla Security extension!