Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Paderborn. Der weitweite Schülerstreik „Fridays for Future“, anfänglich initiiert von der 16-jährigen schwedischen Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg, hat Paderborn mit – nach eigenem Bekunden – mittlerweile 220 UnterstützerInnen erreicht.

Das Linke Forum Paderborn solidarisiert sich ausdrücklich mit den Protestaktionen der SchülerInnen. „Die Abwendung einer globalen Klimakatastrophe, deren Ursachen von den älteren Generationen zu verantworten sind, ist eine der Schlüsselaufgaben im 21. Jahrhundert. Die Bedrohung ist existenziell. Alle, auch die Älteren, sollten von den engagierten Jugendlichen lernen und radikal umdenken, bevor es sehr bald zu spät ist“, betont das Linke Forum.

Publiziert in Paderborner Journal

Wolfgang Saggau beim Linken Forum über schmutzige Geschäfte

Paderborn. Wolfgang Saggau, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Bielefelder Universität, referierte beim Linken Forum über „Dunkle Geschäfte“ im globalen Finanzkapitalismus. Saggau weiß, wovon er spricht: Vor seiner wissenschaftlichen Arbeit war er selbst an derartigen Praktiken beteiligt, während seiner Tätigkeit bei ESSO Deutschland und später in deren EU-Zentralen in London und New York. Die Erinnerung an die Ermordung der bekannten maltesischen Journalistin, Bloggerin und Menschenrechtsaktivistin Daphne C. Galizia, die 2017 durch eine Autobombe ums Leben kam, nahm Saggau zum Anlass, um über Akteure und politische Hintergründe aufzuklären.

Publiziert in Paderborner Journal
Mo., 28. Jan. 2019

Dunkle Geschäfte

Wolfgang Saggau beim Linken Forum über die Machenschaften im globalen Finanzsystem

Paderborn. Am Dienstag, 29. Januar 2019 ist Prof. Dr. Wolfgang Saggau zu Gast beim Linken Forum ab 19.30 Uhr in der Cafetería der Kulturwerkstatt.

Der Volkswirtschaftler und Politologe nimmt die Ermordung seiner Kollegin, der bekannten maltesischen Journalistin und Bloggerin Daphne C. Galizia zum Anlass, um die Methoden und Machenschaften im globalen Finanz- und Bankensystem, dem System der "Steuervermeidung" und auch der so genannten "Cum-Ex-Geschäfte" mit ihren politisch Verantwortlichen aufzuzeigen. Galizia wurde durch ein Attentat mit einer Autobombe im Zusammenhang mit ihren Recherchen ermordet.

Saggau verfügt beim Thema über fundiertes Insiderwissen: Laut eigener Bekundung war er vor seiner wissenschaftlichen Arbeit selbst bei „dunklen Geschäften“ beteiligt, während seiner Tätigkeit bei ESSO Deutschland und später in deren EU-Zentralen in London und in New York.

Seit über 25 Jahren ist Saggau in der Erwachsenenbildung tätig, unter anderem in Volkshochschulen, für „Arbeit und Leben“ und in Gewerkschaften und Nichtregierungsorganisationen (Attac, Oxfam, Alternative Wirtschaftswissenschaftler).

Publiziert in Paderborner Journal

Griechenland-Solidaritätsabend mit Rolf Becker und Vasilis Pegidis

Paderborn. Trotz der nach wie vor sozial desaströsen Lage in Griechenland geriet der zweite Solidaritätsabend, eine Mischung aus Rezitation und Musik, zum ebenso informativen wie unterhaltsamen Event. Dass der Vortrag des Schauspielers und Gewerkschafters Rolf Becker, Dauergast beim Jahresausklang des Linken Forums, ein glühender Appell zur Errichtung eines Europas der Solidarität war, versteht sich von selbst. Dazu sang der aus Thrakien in Nordgriechenland stammende Musiker Vasilis Pegidis Lieder von Mikis Theodorakis, Georgos Moustaki und Nana Mouskouri und berichtete aus seiner Heimat.

Publiziert in Paderborner Journal
DMC Firewall is a Joomla Security extension!