Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Paderborn/Hövelhof. Bereits seit Donnerstag, 11. April, sind sie mit den Maltesern unterwegs zum und im Marienwallfahrtsort Lourdes in Südfrankreich: Petra Peine aus Paderborn und Monika Klein-Franze aus Hövelhof. Petra Peine, 55 Jahre, ist auf den Rollstuhl angewiesen. Während der Lourdeswallfahrt ist sie in einer speziellen Krankenherberge untergebracht. Monika Klein-Franze ist daheim die Leiterin Soziales Ehrenamt bei den Paderborner Maltesern, Schwesternhelferin und Betreuungsassistentin. Hier, im südfranzösischen Lourdes, engagiert sie sich bereits zum dritten Mal als Helferin beim Lourdes Krankendienst des Malteserordens. Sie ist eine von 40 Ehrenamtlichen, die sich um die 40 Pilgerinnen und Pilger mit schweren Krankheiten und Behinderungen kümmern. Menschen, die ohne diese Hilfe eine Reise nach Lourdes nicht antreten könnten.

Publiziert in Paderborner Journal

Leyla Kangal aus Fürstenberg und Antonia Brinkmann aus Bad Driburg tragen Pilgerkerze

Höxter, Bad Driburg, Fürstenberg. Für Leyla Kangal (15 Jahre) aus Fürstenberg und Antonia Brinkmann (14 Jahre) aus Bad Driburg war Freitag ein aufregender Tag: Aktuell sind die beiden auf Pilgerfahrt mit den Maltesern in Lourdes – u.a. gemeinsam mit 16 anderen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die sich bei den Maltesern in Höxter engagieren. Gleich am Tag der Ankunft übernahmen Leyla und Antonia große Verantwortung: Denn nach dem Eröffnungsgottesdienst in der Rosenkranzbasilika, mitten im Heiligen Bezirk, trugen sie die große Pilgerkerze. Diese war zuvor während einer feierlichen Zeremonie durch Paderborns Weihbischof Matthias König gesegnet und endzündet worden. Für Leyla und Antonia hieß es dann, die Kerze einer Prozession mit über 900 Pilgern voran zu tragen und sie nahe der Grotte aufzustellen – dem Ort, an dem vor über 160 Jahren dem Bauernmädchen Bernadette Soubirous die Mutter Gottes erschienen ist. Die Kerze wird die gesamte Pilgerfahrt über brennen. Sie steht symbolisch für all die Anliegen, die Pilgerinnen und Pilger vor die Muttergottes bringen.

Publiziert in Paderborner Journal
Our website is protected by DMC Firewall!