Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Aktion „Mit Herz – ohne Hände“ stößt auf positives Echo

Paderborn. Seit dem Startschuss der neuen Kampagne „Mit Herz – ohne Hände“ im Dezember 2018 verzichten Mitarbeiter der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH auf ein altbewährtes Begrüßungsritual: das Händeschütteln. Ziel ist es, Keimübertragungsketten zu unterbrechen und so die Ansteckungsgefahr durch Grippe-Viren zu senken. Nun hat das Team die Patienten nach ihren Eindrücken zur Aktion befragt. Ergebnis: Die Patienten begrüßen die konsequente Initiative.

Publiziert in Paderborner Journal

Das neue Reiseprospekt 2019 ist da

Paderborn. Die vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Paderborn, organisierten Erholungsmaßnahmen für Senioren erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit. Urlaubssuchende ab 58 Jahre haben unabhängig von einer Mitgliedschaft im DRK die Möglichkeit, an den DRK-Reisen teilzunehmen. Das DRK legt viel Wert auf gezielte individuelle Betreuung und Begleitung, welche von der Abreise bis zur Rückkehr von geschulten Betreuerinnen und Betreuern übernommen wird. Die qualifizierte Betreuung vermittelt den Senioren Freude und Sicherheit, da sie während der gesamten Reise einen ständigen Ansprechpartner haben. Das gute Gefühl, in einer Gemeinschaft zu reisen, wird insbesondere von Alleinreisenden geschätzt.

Publiziert in Paderborner Journal

SPD fragt nach realistischen Optionen

Paderborn. Die SPD-Fraktion möchte mit ihrer Anfrage im Schulausschuss Auskunft über realistische Optionen für einen grundlegenden Wechsel in der Essenszubereitung für das Schulessen an Paderborner Schulen. erhalten. „Wir erleben derzeit einen kaum zu überbietenden Wettbewerb der Parteien, wer die besten und visionärsten Ideen für gesundes Essen an Schulen und eine Neuordnung der Mittagsverpflegung hat“, kommentiert Ratsherr Manfred Krugmann die Vielzahl der Vorschläge, die von CDU, Grünen und Für Paderborn im Zusammenhang mit der Insolvenz eines Caterers veröffentlicht worden sind.

Gymnasium Theodorianum und Liceo Virgilio in Mantua wollen Zusammenarbeit intensivieren

Kreis Paderborn (krpb). Die italienische Provinz Mantua im Norden des Landes hat seinen Besuchern viel zu bieten: geschichtsreiche Architektur, wunderschöne Landschaften, die Nähe zu den Städten Venedig und Mailand – und hier wird der berühmte Parmesan „Grana Padano“ hergestellt. Den durften die Gäste aus Paderborn, die Schulleiterin des Gymnasium Theodorianum Nicole Michaelis und Lehrerin Ulrike Gossen, Landrat Manfred Müller und Ornella van Tongern bei ihrem aktuellen Besuch auch probieren. Doch die kulinarischen Genüsse der Region standen nicht im Fokus der Delegation.

Publiziert in Paderborner Journal

Mitteilung Fakultät für Maschinenbau

Den Gästen des Forums Maschinenbau der Universität Paderborn wird für das entgegengebrachte Interesse an dieser Veranstaltung herzlich gedankt. Aufgrund einer Überbelegung des Auditorium maximum der Universität und mangelnder alternativer Räumlichkeiten mit ausreichender Kapazität am 21. Februar muss die Antrittsvorlesung von Dr.-Ing. Hans Christian Schmale im Rahmen des Forums Maschinenbau leider verschoben werden. Es wird herzlich für das Verständnis gedankt.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Die Paderborner Gruppe der Sammlungsbewegung „aufstehen“ trifft sich am Donnerstag, 14. Februar 2019 um 18.00 Uhr in den Tagungsräumen von In Via in der Bahnhofstraße 19 (Eingang im Hinterhof).

Ein Schwerpunkt ist die Vorbereitung der ersten öffentlichen Podiumsveranstaltung von „aufstehen“ in der Kulturwerkstatt, Bahnhofstraße 64, am Sonntag, 17. Februar ab 11.00 Uhr. Unter dem Titel „Gemeinsam für ein gerechtes Land“ diskutieren der „aufstehen“-Mitinitiator Steve Hudson (SPD), Roswitha Köllner (aufstehen Paderborn) und Martina Schu (ver.di). Die Veranstaltung findet in Kooperation mit ver.di, Linkem Forum Paderborn und attac Paderborn statt.

Publiziert in Paderborner Journal

Stadt Paderborn lädt zu neuer Veranstaltungsreihe alle Interessierten ins HNF ein

Paderborn. Wo steht Paderborn bei der Digitalisierung? Was läuft im Moment? Welche Projekte sind in diesem Jahr geplant? Fragen, auf die am Donnerstag, 21. Februar, um 18 Uhr im HNF Antworten beim erstmals stattfindenden „DigiLog“ gegeben werden. „Alle Bürgerinnen und Bürger sind dazu herzlich eingeladen, wir wollen ins Gespräch kommen und die Bedeutung der Digitalisierung für Paderborn verdeutlichen“, so Bürgermeister Michael Dreier.

Publiziert in Paderborner Journal

Initiatoren übergeben Ideenpapier an Bürgermeister Michael Dreier

Paderborn. Die Paderborner Bevölkerung ist sportlich aktiv und gilt als äußerst gesundheitsbewusst. So sind 83 % von ihnen regelmäßig aktiv. Allein 48.000 Mitglieder sind in den zahlreichen Paderborner Sportvereinen organisiert. Auch in diesem großen Freizeitsektor hält die digitale Entwicklung immer stärker Einzug.

Publiziert in Paderborner Journal

Kostenlos Rat und Hilfe

Paderborn. Probleme mit Anträgen und Behörden, Schwierigkeiten zwischen Mieter und Vermieter, Unsicherheit bei finanziellen Angelegenheiten oder rechtliche Fragen? Bei diesen und anderen Anliegen bietet das ehrenamtliche Beraterteam der AWO unbürokratisch Rat und Hilfe.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Personen die einmal Englisch gelernt haben und nun diese Kenntnisse auffrischen und zum flüssigeren Sprechen ausbauen möchten, bietet die VHS ab 20. Februar immer mittwochs um 20 Uhr in der Busdorfschule eine 90-minütige Refresher Class. In angenehm kleiner Kursgruppe werden grundlegende Strukturen und Redemittel reaktiviert und abwechslungsreich für Alltag und Beruf trainiert. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Nähere Informationen und Anmeldung in der VHS Paderborn, Am Stadelhof 8, Tel. 05251 87586-10, oder unter www.vhs-paderborn.de

Publiziert in Paderborner Journal
Seite 5 von 107
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd