Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Film im Naturkundemuseum im Marstall

Schloß Neuhaus. Anlässlich der Sonderausstellung Glanzlichter wird am Sonntag, 24. März, um 11 Uhr im Naturkundemuseum im Neuhäuser Marstall wieder ein Film aus dem Bestand des Kreismedienzentrums Paderborn gezeigt. Der Eyjafjallajökull in Island, der Ätna in Sizilien, der Merapi in Indonesien - Vulkane sorgen immer wieder mit spektakulären Ausbrüchen für Schlagzeilen.

Publiziert in PJ + SNN

Am Sonntag, 17. März, um 11 Uhr

Schloß Neuhaus. Anlässlich der Sonderausstellung Glanzlichter werden am kommenden Sonntag, 17. März, um 11 Uhr im Naturkundemuseum im Neuhäuser Marstall wieder zwei Kurzfilme aus dem Bestand des Kreismedienzentrums Paderborn gezeigt. Zunächst geht es um Wüsten und verschiedene Pflanzen und Tiere, die in diesen extremen Lebensräumen existieren können.

Publiziert in PJ + SNN
Do., 07. Mär. 2019

Film über kluge Vögel

Anlässlich der Sonderausstellung Glanzlichter im Naturkundemuseum

Schloß Neuhaus. Am Sonntag, 10. März, wird anlässlich der Sonderausstellung Glanzlichter um 11 Uhr im Naturkundemuseum im Neuhäuser Marstall wieder ein Film aus dem Bestand des Kreismedienzentrums Paderborn gezeigt.

Publiziert in PJ + SNN

Sonderausstellung zeigt neue archäologische Entdeckungen aus Scharmede vom 7. März bis zum 5. Mai im Kreismuseum Wewelsburg

Kreis Paderborn (krpb). 2016 führte die LWL-Archäologie für Westfalen eine Grabung in Salzkotten-Scharmede durch. Dabei wurden Funde gemacht, die vieles über die frühe Besiedlung dieser Region vor rund 2000 Jahren und den Alltag der Menschen erzählen. So wurden keltische und römische Münzen benutzt, Orakelstäbchen aus der römischen Welt übernommen und Luxuswaren von dort importiert. Entdeckt haben die Archäologen einen Siedlungsbereich mit Höfen, die immer nur ein bis drei Generationen lang bestanden. Ihre Spuren werden in einer Ausstellung präsentiert, die das Kreismuseum Wewelsburg vom 7. März bis zum 5. Mai im Sonderausstellungsraum zeigt. Der Zugang erfolgt durch die Erinnerungs- und Gedenkstätte. Der Eintritt ist frei.

Publiziert in Paderborner Journal

Am Sonntag im Naturkundemuseum

Schloß Neuhaus. Anlässlich der Sonderausstellung Glanzlichter werden am Sonntag, 3. März, um 11 Uhr im Naturkundemuseum im Neuhäuser Marstall wieder zwei kurze Filme aus dem Bestand des Kreismedienzentrums Paderborn gezeigt.

Publiziert in Paderborner Journal

Öffentliche Themenführung durch die Sonderausstellung und Erinnerungs- und Gedenkstätte

Kreis Paderborn (krpb). „Der Dolch des Mörders war unter der Robe des Richters verborgen“: Dieser Schlüsselsatz aus dem Urteil im Juristenprozess, einem der zwölf Nachfolgeprozesse des Nürnberger Kriegsverbrechertribunals, verdeutlicht bereits die Verstrickung der Justiz in die Verbrechen der NS-Diktatur. Die Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen leistet seit fast 30 Jahren einen eigenen Beitrag zur Aufarbeitung des Geschehens. Um die Ergebnisse dieser Arbeit einem möglichst breiten Publikum zugänglich zu machen, hat die Dokumentations- und Forschungsstelle die Wanderausstellung mit dem gleichnamigen Titel „Justiz und Nationalsozialismus“ erarbeitet. Zu sehen sind die aussagekräftigen Schautafeln derzeit in der Wewelsburg. Am kommenden Sonntag, 27. Januar, können Gäste der Wewelsburg die Sonderausstellung bei einer Themenführung kennenlernen. Diese startet um 15 Uhr. Treffpunkt ist das Eingangsfoyer in der Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg.

Publiziert in Paderborner Journal

Über 114.000 Menschen besuchten im vergangenen Jahr das Museum mit seinen Sonderausstellungen und Veranstaltungen

Kreis Paderborn (krpb). Die Wewelsburg ist und bleibt ein beliebtes Ausflugsziel, Veranstaltungsort und außerschulischer Lernort. Genau das belegen auch die aktuellen Besucherzahlen aus 2018: Insgesamt verzeichnete das Kreismuseum Wewelsburg mit den Sonderausstellungen und Veranstaltungen 114.392 Besucherinnen und Besucher. „Im Vergleich zum Vorjahr ist das ein Zuwachs von über 9.000 Gästen“, bilanziert Museumsleiterin Kirsten John-Stucke. Mehr als 100.500 Besucher kamen aus Deutschland, davon rund 21.000 aus dem Kreis Paderborn. Internationale Gäste reisten unter anderem aus Großbritannien (3.145), den Niederlanden (3.920), den USA (732) und Russland (614) an.

Publiziert in BLN + PJ

Sonderausstellung: Menschen meiner Stadt. 500 Portraits

Paderborn. Das Stadtmuseum Paderborn Am Abdinghof lädt am Mittwoch, 19. September, um 18.30 Uhr zu einer öffentlichen Führung durch die Ausstellung „Menschen meiner Stadt. 500 Portraits“ mit dem Fotografen Harald Morsch und Kurator Markus Runte ein.

Publiziert in Paderborner Journal
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd