Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Vorgehen zu Rückbau und Erschließung des Alanbrooke Quartiers wird vorgestellt

Paderborn. Den Fragen von rund 150 Anwohnerinnen und Anwohnern sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern rund um das Konzept zur Entwicklung des Alanbrooke Quartiers und das geplante Vorgehen zum Rückbau des Areals, stellte sich die Stadtverwaltung am Mittwochabend in der Aula des Goerdeler Gymnasiums. Besonders Fragen zur Abwicklung der Verkehre während der Bauzeit, aber auch nach Fertigstellung des neuen Stadtquartiers beschäftigten die anwesenden Personen an diesem Abend.

Publiziert in Paderborner Journal

10 Jahre erfolgreicher Bürgerservice

Paderborn. Seit September 2009 sorgt das Telefonische Service-Center (TSC) in der Stadtverwaltung für einen qualitativ hochwertigen Bürgerservice. Neben der Bearbeitung telefonischer Anfragen finden an der Bürgerinformation am Abdinghof auch persönliche Kundenberatungen statt. Zusätzlich betreut das TSC den Internetauftritt der Stadtverwaltung Paderborn unter www.paderborn.de im Bereich „Bürgerservice“ und bearbeitet verschiedene E-Mail-Postfächer sowie die Eingänge unter der zentralen Faxnummer der Stadtverwaltung. Seit mehreren Jahren übernehmen die Kolleginnen und Kollegen des TSC ebenfalls die Telefonie für die Stadt Lichtenau und teilweise für die Gemeinde Hövelhof.

Publiziert in Paderborner Journal

Bürgermeister Michael Dreier stellte Vorschläge der Stadtverwaltung vor

Paderborn. Die Paderborner Stadtverwaltung strebt an, bis 2035 das Ziel der Kohlendioxid-Neutralität zu erreichen. Das soll auch für eigenbetriebsähnliche Einrichtungen und städtische Gesellschaften gelten. Mit diesem Vorschlag geht die Verwaltung in die hierzu anstehenden Beratungen im Ausschuss für Bauen, Planen und Umwelt am 12. September.

Publiziert in Paderborner Journal

Erwartete Einnahmen und Ausgaben für das Haushaltsjahr 2020

Paderborn. Die Stadt Paderborn hat am Donnerstag, 5. September, den Entwurf für den Haushaltsplan 2020 eingebracht. Im Rahmen einer Pressekonferenz gaben Bürgermeister Michael Dreier, Bernhard Hartmann, Kämmerer der Stadt Paderborn, und Walter Hermes, Leiter des Amtes für Finanzen, einen Überblick über die erwarteten Einnahmen und Ausgaben für das kommende Haushaltsjahr. Der Haushalt für das Jahr 2020 soll im Dezember verabschiedet werden.

Publiziert in Paderborner Journal

23 Auszubildende treten in den Dienst der Stadtverwaltung

Paderborn. Zum 1. August und 1. September haben 23 neue Nachwuchskräfte ihre Ausbildung bei der Stadt Paderborn begonnen. Bürgermeister Michael Dreier begrüßte die Nachwuchskräfte gemeinsam mit Personalamtsleiterin Monika Bürger, dem Personalratsvorsitzenden Meinolf Glahe und der stellvertretenden Gleichstellungsbeauftragten Christa Mertens. Michael Dreier wünschte den neuen Kolleginnen und Kollegen viel Spaß in der Ausbildung und einen guten Einstieg in das Berufsleben.

Publiziert in Paderborner Journal

Auszeichnung für familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik

Paderborn. Seit 10 Jahren verfolgt die Stadtverwaltung Paderborn mit verschiedenen Maßnahmen eine fa-milien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik. Jetzt hat die Stadt Paderborn nach erfolgreichem Abschluss des Dialogverfahrens das dauerhafte Auditierungszertifikat erhalten. "Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung", so Bürgermeister Dreier, "denn sie honoriert einerseits unser bisheriges Engagement und spornt uns andererseits für die Zukunft an, weiter zu machen."

Publiziert in Paderborner Journal

Entscheidung über Zulässigkeit soll am 23. Mai getroffen werden

Paderborn. In der Sitzung des Rates am 23. Mai soll über die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens zum Neubau der Paderborner Stadtverwaltung entschieden werden. Gegenstand des Bürgerbegehrens ist der Ratsbeschluss vom 15.11.2018, der die Realisierung des Projekts als Ergebnis des städtebaulichen Wettbewerbs „Am Abdinghof“ vorsieht. 8.119 Unterschriften waren nach Aussage der Initiatoren gesammelt und Bürgermeister Michael Dreier am 29. April übergeben worden. Nach Prüfung der Unterschriften auf deren Gültigkeit sind es noch 6.857 Wahlberechtige, die den Antrag für das Bürgerbegehren unterschrieben haben.

Publiziert in Paderborner Journal

8.119 Unterschriften sind nach Aussage der Initiatoren gesammelt worden

Paderborn. In der Sitzung des Rates am 23. Mai soll über die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens zum Neubau der Paderborner Stadtverwaltung entschieden werden. Das kündigte Bürgermeister Michael Dreier bei der Übergabe der Unterschriften zum Bürgerbegehren an. 8.119 Unterschriften sind nach Aussage der Initiatoren gesammelt worden.

Publiziert in Paderborner Journal
Do., 25. Apr. 2019

Die Pader neu entdecken

Umgestaltetes mittleres Paderquellgebiet wird am 26. April feierlich eröffnet

Paderborn. Die Pader neu entdecken - dazu lädt die Paderborner Stadtverwaltung am Freitag, 26. April, ab 13 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger in das neugestaltete mittlere Paderquellgebiet zwischen Mühlenplatz und Maspernplatz ein. Ein buntes und abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt sorgt für viel Spaß und gute Unterhaltung und im Infozelt auf dem neugestalteten Platz hinter der Reineke Mühle gibt es viel über das Projekt und die Pader zu erfahren.

Publiziert in BLN + PJ

Stadt Paderborn und Architekten informieren am Samstag, 6. April, im Rathaus

Paderborn. Welche planerische Idee steckt hinter dem Entwurf des Neubaus der Stadtverwaltung am Marienplatz? Wie sieht das neue Bürgerzentrum im Herzen der Stadt von innen aus? Wie belebt der Neubau die Innenstadt? Fragen, auf die am Samstag, 6. April, um 11 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses Antworten gegeben werden.

Publiziert in Paderborner Journal
Seite 1 von 3
DMC Firewall is a Joomla Security extension!